11 Dez

Wie Denken Wir Über das Essen in der Zukunft?

food in heart shaped dish with stethoscope 2124 x 1400

In meiner Arbeit als digital health consultant und Autoimmun-Patienten befürworten, habe ich oft verweisen die Konvergenz der neuen wissenschaftlichen Entdeckungen (genomics, microbiomics, Epigenetik) und technologische Fortschritte (artificial intelligence, machine learning, predictive analytics). Meine kürzliche Teilnahme an der Zukunft Lebensmittel-Tech-Gipfel in New York bestätigt, dass sich diese innovativen Kräfte der Umgestaltung des food-Industrie. Von consumer-centric Perspektive, die Zukunft der Nahrung-Tech-Gipfel aufgefordert, mir zu denken, von Lebensmitteln neue Wege: als Verbindung, Medizin und Informationen.

 

Essen als Verbindung

Essen ist sozial—wir sehen dies, wenn wir Essen, für einen besonderen Anlass, gehen Sie Einkaufen mit einem Freund, oder lernen Sie ein neues Rezept von unseren Eltern. Social media beeinflusst unser Essen Erfahrungen. Online-food-communities fördern den Selbstausdruck und der Erforschung von neuen Lebensmittel-Erfahrungen, Stärkung der Verbraucher. Die Verbreitung von interaktive Rezept-Seiten im web ist nur die Spitze des Eisbergs, aber heute, online, Ihre Indische Großmutter, kann mir zeigen, wie man Barfi und ich kann mich teilen meiner Familie Tapioka Rezept mit Philippinischen Köche, die ich nie getroffen habe.

food techLaut der Marktforschung zur Verfügung gestellt von Steve französischen von NMI, die Nachfrage der Verbraucher nach customized food Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen. Personalisierung wurde ein deutlicher trend in vielen Branchen seit Jahrzehnten, und die Lebensmittel-und Getränkeindustrie schließen sich dieser Bewegung an.

Die Nachfrage der Konsumenten wächst; zwar noch nicht Häufig in der Praxis, personalisierte Ernährung zeigt Potenzial im Gesundheitswesen. Anpassung Mikronährstoffe nach einem individuellen Genom-oder Darm-mikrobiom sind zwei Beispiele von Ansätzen bewegen uns in Richtung Nahrung als Medizin.

 

Nahrung als Medizin

Durch meine Arbeit mit den Autoimmun-community, ich habe gesehen, wie Veränderungen in der Ernährung verändern, unsere Gesundheits-Bahnen. NMI untersucht, Essen als personalisierte form der Medizin.

NMI ist die Klassifizierung der verschiedenen Arten von Lebensmitteln die Verbraucher ist nachfolgend zusammengefasst. Dieses Kontinuum der Blick reicht von den 25% der Bevölkerung, die proaktiv über Ihre Gesundheit und die Verwendung als Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel als Instrumente zur Prävention, zu den 17%, die wenigsten betroffenen mit dem gesunden Essen.Food Tech

Dies erinnert uns daran, dass eine Größe passt nicht allen, wenn es um die Gesundheit und wellness-Programme.

In ein NMI-general population survey, 70% der Verbraucher meldeten Interesse an, ein multivitamin, das speziell auf Ihre individuellen vitamin -, mineral-und Nährstoffbedarf. Individuelle Ergänzungen stellen eine Marktchance kann ein positiver Schritt in Richtung der personalisierten Medizin.Food Tech

Mit Bezug auf die „ethischen Konsum“ -, Verbraucher-Auswahl berücksichtigt die größere Gemeinschaft und Umwelt. „Nachhaltigkeit“ ist eine Priorität, wie ist das Interesse der Verbraucher an „green“ – Versionen von Lebensmitteln und Getränken, die als unterschiedlich definiert.

In ein NMI-general population survey Vergleich von Pflanzen – und Fleisch-Proteine,

  • 30% der Verbraucher sind sich einig, dass Sie versuchen zu Essen mehr pflanzliche protein,
  • 34%, das pflanzliches Eiweiß gesünder ist, und
  • 42%, dass pflanzliches Eiweiß ist umweltfreundlicher.

Basierend auf diesen Ergebnissen, plant-based protein-Produkte und Zusatzstoffe in einer aufstrebenden Branche zu beobachten.

 

Lebensmittel-Informationen

Nachdenken über Nahrung als information war neu für mich, aber diese wachsende sub-Sektor ist bereits wertvoll, um sowohl die Angebots-und Nachfrageseite der Lebensmittelindustrie.

Wissenschaft ist die Umwandlung der Lebensmittelsicherheit. In einer Analyse der Rolle der FDA, Susan Mayne von CFSAN offenbart, was die Gesundheit-tech-Kreisen manchmal übersehen—Technologie informiert Lebensmittelsicherheit Innovationen. Neue Techniken wie das ganze Genom-Sequenzierung sind nun in tracking-lebensmittelbedingter krankheitsausbrüche und andere Fragen der Lebensmittelsicherheit effizienter zu gestalten.

Zum Beispiel, whole genome sequencing offenbaren kann eine gemeinsame Quelle unter Krankheiten, die durch Abgleich der DNA-Sequenzen der Erreger. Zum Beispiel Listeria-Ausbrüche können jetzt erkannt werden, wenn nur zwei Leute krank werden; Ausbrüche identifiziert werden kann und beendet, während Sie noch klein sind.Food Tech

In Reaktion auf Berichte über durch Lebensmittel übertragene Krankheit und Sorge über Nahrungsmittel-Allergien, die Nachfrage der Verbraucher für Kennzeichnung Informationen hat zugenommen. Die Verbraucher wollen wissen, Woher Lebensmittel kommen, wie Sie hergestellt werden, welche Inhaltsstoffe Sie enthalten, wie alt Sie sind, etc., so können Sie fundierte, gesunde Entscheidungen zu treffen.

Dean Wiltse, CEO von Foodlogiq, plädierte für Transparenz in der Lebensmittelsicherheit-management mit Fragen wie:

  • Wie kann Technologie erhöht die Rückverfolgbarkeit und die Lebensmittelsicherheit?
  • Wie wird die Digitalisierung der supply-chain-management helfen Unternehmen der Lebensmittelbranche weisen eine größere Transparenz?

Zum Beispiel, the Hershey Company hat sich mit diesem die Digitalisierung die Transparenz zu erhöhen, durch die Umsetzung Ihrer Sourcemap, eine interaktive Karte, ermöglicht es den Verbrauchern Ansicht Standorte der Produktionsstätten und Quellen von Zutaten.

Lance Koone von Davis Wright Tremaine weiter behandelt die Frage der Transparenz, diese Zeit mit Bezug auf blockchain-Technologie.

 

Was ist eine blockchain?

Eine blockchain ist eine dezentrale Datenbank, eine unabhängige cloud-ledger digitalen Aufzeichnungen von Transaktionen. Informationen werden direkt zwischen die Abwicklung von Parteien, Vermittlern, wie Banken, sind nicht notwendig. Aufzeichnungen sind dauerhaft, öffentlich und besonders sicher, da keine Partei kontrolliert, oder können die Informationen ändern.Food Tech

Laut Wright, der große Fehler unserer Lebensmittelindustrie sind heute ein Mangel an Transparenz, Verschwendung von Lebensmitteln und Verschmutzung. Diese wirken sich auf unsere Umwelt, Wirtschaft und Wohlbefinden; ~30% der Lebensmittel weltweit verschwendet, kostet eine Gesamtsumme von $940 Milliarden, und 1 in 6 Amerikaner krank von kontaminierten Lebensmitteln.

Blockchain Ansätze können Lösungen präsentieren:

Transparenz

Blockchain können Digital Dokument Produkt-Informationen in allen Phasen, einschließlich der farm Ursprungsdaten werden, Verfallsdaten und Lagerbedingungen. Diese permanente, öffentliche Rekord hält die Produzenten in die Verantwortung und kann das Vertrauen der Verbraucher stärken.

Effizienz

Mit der breiten Verteilung und die direkte übertragung von Informationen, blockchain verbessern können, wie Lebensmittel geprüft, transportiert und verkauft. Die Verschwendung von Lebensmitteln und die Kosten können reduziert werden.

Lebensmittelsicherheit

Erhöht auch die Effizienz, verbessert die Sicherheit der Lebensmittel—problem-Erkennung und-Rückrufaktion sind schneller, was zu weniger Verschmutzung Vorfälle.

Die Nutzung der blockchain für supply-chain-Zwecke erhöht, Authentifizierung, permissioning und Zahlungsmethoden innerhalb dieses Systems müssen klarer definiert werden. Auch die Frage bleibt: Ist die food-Branche bereit sich zu bewegen in Richtung dieser Transparenz?

 

Einige innovative food-start-ups

Setzen auf meinem equity analyst hat, die ich erkundet bestehenden start-up-Unternehmen zu vergegenwärtigen und zukünftige Markt-trends in der Lebensmittel-supply-chain:

  • GoParrot ist die Verwendung von künstlicher Intelligenz zu optimieren restaurant die Bestellung auf mehrere soziale Plattformen.
  • io ist die Koordination von IoT-sensoren und blockchain-Technologie zu Erhöhung der Transparenz in der gesamten Lebensmittelkette.
  • Genius Foods ist die Entwicklung von funktionalen Zutaten, die aus wenig genutzte Kulturpflanzen zu fördern, Ernährung und Erschwinglichkeit (z.B. Tausch fetthaltige Zutaten durch billigere, gesündere alternativen).
  • Cuddl ‚ Up ist anhand der Daten zu maximieren restaurant Umsatzentwicklung.

Für jemanden nur zu lernen, über „Lebensmittel als Verbindung“ und „Nahrung als Information“, die Zukunft der Nahrung-Tech-meeting-Organisatoren weckte meine Neugier über die Themen rund um Lebensmittelsicherheit und Transparenz.

Doch, da meine Interessen in der personalisierten Ernährung und chronische und Autoimmun-Erkrankungen, die Unternehmen, die fand ich am interessantesten sind:

  • TNO, ein Niederländisches collaborative research center mit personalisierten design, prädiktive Modelle und erweiterte Daten-profiling-unter Wahrung von Datenschutz und Datensicherheit zu besseren gesundheitlichen Ergebnissen. Ich würde lieben, Sie zu sehen Hilfe bei der Bekämpfung “Der Autoimmun-Abgrund“.
  • DayTwo ist die Vermarktung unserer frühen Verständnis für die Notwendigkeit der personalisierten Ernährung durch das Angebot microbiome DNA-Sequenzierung. Weitere wissenschaftliche Untersuchungen (siehe Personalisierte Ernährung Glykämische Reaktion) unterstützt, der standard-Diät-Empfehlungen funktionieren möglicherweise nicht für einige Menschen.
  • Ein Kreis schließt, Gesund Welle arbeitet, um mehr zu produzieren, erschwinglich und befähigen unterversorgten Konsumenten gesündere Lebensmittel Entscheidungen zu treffen. Als eine Anwendung, können ärzte schreiben Rezepte für gesunde Lebensmittel, die Patienten können füllen Sie dann in teilnehmenden Märkten oder Geschäften.
  • Angesichts dieser Vielzahl von Innovationen, die vielleicht die nächste Zukunft Lebensmittel-Tech-meetings werden zunehmend integrieren start-up-Unternehmen und Forschung, die den Fokus auf Nahrung als Medizin.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.