01 Dez

Warum Strategische Planung Muss eine Evolutionäre Lösung

strategy game closeup 2048 x 1365Foto von Ryan Thomas Ang auf Unsplash

Einige meiner Kollegen sind der festen überzeugung, dass die strategische Planung ist ein Starrer Prozess, der erfolgen sollte, sobald alle drei bis fünf Jahre. Der Prozess, den Sie übernehmen, ist oft getan, während ein off-site-Planungs-Sitzung mit dem Ergebnis gedruckt wird, bis in eine große drei-ring-binder. In weniger als sechs Monaten, diese Bindemittel sind irgendwo auf einem Regal sitzen sammeln Staub, nie wieder das Licht des Tages sehen.

Ich, auf der anderen Seite, glauben, dass die strategische Planung sollte ein ständiger Prozess sein, mit der Laufenden Anpassung von Mitteln und Zwecken. Wir sollten auch sehen Planung als evolutionärer Prozess mit der kontinuierlichen Anpassung und Verbesserung. Wir können denken Sie an die strategische Planung als eine Lösung-durch-evolution statt Lösung-von-engineering. Wir sollten generell nicht anzeigen strategischen Planung versucht ein problem zu lösen, in eine iteration, da die meisten healthcare-Geschäft Probleme sind zu Komplex (vor allem in der heutigen“s-Umgebung) gelöst werden, die Art und Weise. Zitat Helmuth von Moltke (deutscher Feldmarschall):

„Kein plan überlebt den Kontakt mit dem Feind.“

Schnell

In vielen Fällen ist es ratsam, zu finden, eine tragfähige Lösung schnell, und verbessern Sie die Lösung, wie es die Zeit erlaubt. Was am meisten zählt, ist nicht die Erzeugung der bestmöglichen strategischen Aktionsplan (Poliert edition für eine verehrte binder), sondern das erreichen des bestmöglichen Ergebnisses. Oft, einen angemessenen Verlauf der Handlung ausgeführt, schnell und aggressiv ist besser als ein optimaler Kurs ausgeführt, zu spät. Wir sollten generell die Ansicht, die strategische Planung, als sich entwickelnde kontinuierlich und iterativ in Richtung der besten ausführbaren Lösung, dass die Umstände es erlauben, bis der Prozess unterbrochen wird durch den Imperativ, um zu handeln.

Die Lücke

Strategische Planung schließt die Lücke zwischen dem, wo stehen wir heute und wo wollen wir erreichen. Es ist eine Voraussetzung für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil. Links auf seine eigene Geräte, aber die strategische Planung führt zu Steifigkeit. Nach einem vorbestimmten plan, wenn die Umstände geändert werden, kann nicht positive Ergebnisse bringen für die healthcare-Organisation. Wirksame strategische Planung kontinuierlich verfeinert und vertieft den plan so es die Zeit erlaubt.

Unsicherheit und Zeit

Die kennzeichnenden Merkmale der strategischen Planung Herausforderung sind Unsicherheit und Zeit. Mehr als alles andere überlegungen von Zeit und Unsicherheit diktieren, wie wir Ansatz der strategischen Planung. Alle strategischen Planung basiert auf unvollkommenes wissen und beinhaltet Annahmen über die Zukunft. Durch die definition, strategische Planung ist zukunftsorientiert, und die Zukunft von Natur aus unsicher ist. Egal, wie entschlossen wir sind darauf vorbereitet werden, für eine situation ist, gibt es endliche Grenzen unserer Fähigkeit, die Zukunft zu planen. Die mehr sicher, die Zukunft ist, desto einfacher ist es zu planen. Ach, die Schwierigkeiten mit der healthcare-strategische Planung.

Die Unsicherheit steigt mit der Länge des planungshorizonts und die rate der änderung in der healthcare-Umfeld. Von Planungshorizont, auf die ich mich beziehe, wie weit in die Zukunft, die wir versuchen zu gestalten. Um von nutzen sein, die strategische Planung muss versuchen, zu antizipieren und aktiv Einfluss auf die Zukunft. Durch die Vorwegnahme der Zukunft, strategische Planung ermöglicht uns vorbereiten und koordinieren unsere Aktionen. Je weiter in die Zukunft können wir planen, desto mehr Zeit können wir es uns erlauben zu bereiten. Jedoch, je weiter in der Zukunft planen wir, je breiter das Spektrum der Möglichkeiten und je unsicherer unsere Prognose. Eine grundsätzliche Spannung besteht somit zwischen dem Wunsch planen weit in die Zukunft, um zu erleichtern die Vorbereitung und die Koordination, und die Tatsache, dass die weiter in die Zukunft, die wir versuchen zu planen, desto weniger sicher können wir uns sein, und die weniger relevanten unsere Vorbereitungen werden kann.

Angesichts der Unsicherheit der Gesundheitsreform, müssen wir erkennen, dass der Gegenstand der strategischen Planung ist nicht auf die Beseitigung oder Minimierung von Unsicherheit, aber um uns zu erlauben, zu entscheiden und effektiv handeln inmitten der Unsicherheit, die reform im Gesundheitswesen. Während die strategische Planung enthält ein element der Prognose, müssen wir erkennen, dass der Gegenstand der strategischen Planung ist nicht die Vorhersage der Zukunft. Klar werden, wie genau ein strategischer plan, der die Prognosen der Zukunft ist in der Regel nicht als Maßnahme des plans ist die Wirksamkeit. Vielmehr ist das Maß für die Wirksamkeit ist, wie gut die strategische Planung ermöglicht uns die Anpassung an eine ungewisse Zukunft.

Nicht nur die reform des Gesundheitswesens, ist ungewiss, es ist (und wird weiterhin) immer wieder ändert. Folglich, strategische Pläne neigen dazu, Ihren Wert verlieren im Laufe der Zeit, und Sie müssen aktualisiert werden, denn die gesundheitslandschaft ändert sich. Der mehr Häufig und schnell die gesundheitslandschaft ändert, desto öfter wird ein strategischer plan muss überarbeitet werden. Da Arzt Führer sind schon fleißig mit der Pflege der Patienten, die wir verwenden müssen, zur Verfügung die strategische Planung Zeit sinnvoll. Alle Planung braucht Zeit, so denken Sie daran, dass die strategische Planung im Voraus die Notwendigkeit zu handeln, tatsächlich kann es uns ermöglichen, schneller zu handeln, wenn die Zeit zum handeln gekommen.

Wenn Sie gerne die Artikel von Nick Hernandez, Kontakt ABISA für healthcare-Beratung-support oder Vorträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.