27 Nov

Klimawandel und Menschliche Gesundheit: Es ist ein Killer

Mountain and tree yellow orange sky 616 x 482

Trotz allem, was Donald Trump sagt, der Klimawandel ist real, und es ist im Zusammenhang zu menschlichen Aktivitäten. Es ist auch töten Sie uns JETZT. Obwohl er begraben seine eigene Verwaltung die Klimawandel-Bericht, weil er nicht wie die Ergebnisse, die alle der rest von uns kann sich umsehen und sehen, was passiert ist:

  • Die verheerenden Brände in Kalifornien, angefacht durch die starken Winde und der Dürre betroffenen Bäume und Pinsel
  • Steigende Meeresspiegel durch schmelzende Gletscher
  • Super-Taifune und Hurrikane und andere Arten von extremen Wetter

Ich könnte weitermachen und auf, aber was ich wirklich wollen, um den Fokus in dieser Geschichte ist der Beweis dafür, dass die gesundheitlichen Folgen für uns Menschen sind nicht etwas, das geschehen kann im Jahr 2050 werden – Sie sind bereits jetzt geschieht. Hier ist eine Zusammenfassung von dem, was wir wissen, basiert auf dem, was ich lernte im Februar 2017 Klimawandel und Gesundheit-Konferenz.

Verwandte Geschichte: Enviromedics: Wie der Klimawandel bringt Uns Jetzt

Der Klimawandel und Gesundheit Konferenz

Der Klimawandel und Gesundheit-Konferenz am Carter Center in Atlanta im Jahr 2017. Es veranstaltet von Ex-Vizepräsident Al Gore und der American Public Health Association.

Das Ziel der Konferenz war es, das Layout der wissenschaftlichen Beweise, dass links direkt Klimawandels zu negativen gesundheitlichen Ereignissen, wie z.B. ansteckende Krankheiten, Todesfälle im Zusammenhang mit Hitze, erhöht bei asthma und Allergien, und vieles, vieles mehr. Die wichtigsten take-aways der Konferenz war, dass die Auswirkungen des Klimawandels ist nicht nur das schlechte Wetter, das Schmelzen der Polkappen und Anstieg des Meeresspiegels, sondern,

es ist klar, dass die ökologischen Folgen des Klimawandels sind auf das töten von Menschen Recht jetzt.

Dies ist ein Goldilocks planet

Der ehemalige Vizepräsident Al Gore eröffnete seine keynote-Ansprache auf der Konferenz, indem er uns daran erinnert, was der späte Carl Sagan sagte über unseren Planeten:

„Dies ist ein Goldilocks planet, nicht zu heiß wie Venus, nicht zu kalt wie auf dem Mars, aber genau das richtige.“

Er ging auf zu sagen, „Nun, die Menschen haben sich die gewaltige Kraft der Natur auf planetaren Bedingungen, schieben wir viele Leute außerhalb des Umschlags, in dem wir uns entwickelt haben und in denen wir Leben.“ Es gibt Orte auf der Erde jetzt, die zu sehen sind, erhöht sich bei Temperaturen, die nicht mehr kompatibel mit dem menschlichen Leben.

Hier ist, wie wir es tun:

“Wir sind mit unserer Atmosphäre als ein offener Abwasserkanal-dumping-110 Mio Tonnen man-made global warming pollution in es alle 24 Stunden. Die kumulative Menge jetzt fallen, wie viel Wärme jeden Tag als wäre veröffentlicht 400.000 Hiroshima-Klasse explodierende Atombomben jeden Tag.“

Den Klimawandel können wir sehen,

Wir alle erleben das, was wurde eine tiefgreifende Veränderung des Klimas in unserer Lebenszeit. Ich Lebe in Nord-Kalifornien. Vor einigen Jahren habe ich erste bemerkt, dass mein Tulpenbaum blüht im Dezember nach 30 Jahren blüht im Februar. Und der Vorbote des Herbstes in meinem Garten, der Duft von Geißblatt, jetzt kitzelt meine Nase im Juli statt, Ende September. Aber das ist die subtile Zeug und es ist nicht gefährlich für den Menschen.

In diesem Sommer, wilde Waldbrände brannten in Kalifornien auszulöschen Nachbarschaften, das töten von Menschen in Ihren Häusern und verlassen, viele Tausende obdachlos. Gerade vor ein paar Wochen, das Schlimmste Feuer in der Geschichte Kaliforniens brannte die Stadt des Paradieses töten 88 mit 203 noch fehlt.

Paradise house burned 675 x 506Die überreste von meinem Freund nach Paradise, Kalifornien Feuer

Eine gute Freundin hatte sich mit seinen Hunden und ein paar Fotos, aber sein Haus bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Viele in der Stadt wurden verbrannt, um den Tod zu entkommen versuchen, in Ihren Autos oder zu Fuß. Andere starben in Ihren Häusern. Der Himmel rund um die San Francisco Bay Area, gefüllt mit Rauch, verwandelte sich der Himmel in einem unheimlichen gelb-Grau und Zwang die Menschen zu tragen N95-Masken oder drinnen bleiben für die meisten der Thanksgiving-Woche. Es ist unbekannt, ob es wird langfristige Folgen für die Gesundheit als ein Ergebnis der Exposition gegenüber diesen giftigen Rauch.

Das Ausmaß der globalen Erwärmung

Was ist Besorgnis erregend ist das Ausmaß der globalen Erwärmung, die bereits stattgefunden hat. Wir waren, sagte auf der Konferenz, dass sechzehn der siebzehn heißesten Jahre, die jemals gemessen stattgefunden haben, seit 2001—das heißeste Jahr war das Jahr 2016 – das war das Dritte Jahr in Folge, dass wir hatten ein all-time-record heiße Jahr. Der Klimawandel wirkt sich auch auf die Luftfeuchtigkeit.

Für einige Menschen, diese Statistiken sind ein großes gähnen. Sie lachend sagen, die Globale Erwärmung bringt Ihnen besseres Wetter oder die begleitenden Anstieg des Meeresspiegels wird sich ändern Ihre Binnenland Haus in ein Meer Eigentum. Who cares? Einige denken, dies ist nur über Pflanzen, Pinguine und Eisbären…es ist ein Opfer, das wir machen sollten, damit wir billige Energie, mehr Arbeitsplätze und eine stabile Wirtschaft.

Jeder der diese Missverständnisse behandelt, die in späteren posts. Aber es ist nicht das, was ich will, bis auf hier konzentrieren, weil jede dieser Folgen hat die Elemente der Unklarheit; Sie können oder können nicht nehmen Sie Platz in der Zukunft. Vielmehr möchte ich den Fokus auf Schaden für die menschliche Gesundheit, weil es jetzt geschieht. Der Klimawandel bereits heute töten Sie uns.

Klimawandel und menschliche Gesundheit

Ich lernte auf der Konferenz, dass es viele Möglichkeiten gibt, in der der Klimawandel Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Hier sind einige der wichtigsten:

  • Infektionskrankheiten. Viele der Mikroben, die eine Krankheit beim Menschen hervorrufen gedeihen in heißen, feuchten Klimazonen. Das ist, warum Sie sind häufiger in den Tropen. Was wir jetzt sehen ist, dass höhere Temperaturen fahren einige der Vektoren, die Infektionskrankheiten, wie Mücken, die Krankheiten übertragen können wie das Zika-und das dengue-Fieber in neue Gebiete, darunter Teile der USA, wo Sie nicht gesehen wurden. Wärmeren Klimazonen, auch Ihre reproduktionsraten und der Frequenz mit der Sie beißen Menschen für Ihr Blut Mahlzeiten. Es gibt eine Reihe von anderen Möglichkeiten, in denen der Klimawandel erhöht die von Infektionskrankheiten Ausbrüche, erfahren Sie hier. Aber es genügt zu sagen, dass, selbst wenn die Ausbreitung von Infektionskrankheiten war das nur Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, wäre es schlimm genug. Man denke nur zurück, wie Sie fühlte, wenn Sie zuerst gelernt, dass Zika war jetzt in den Vereinigten Staaten.
  • Extrem-Wetter-Ereignisse mit Bezug. Extreme Wetterereignisse, wie die wilden stürmen und der schweren Dürre im nördlichen Kalifornien und Hitzewellen in Australien, Pakistan, Indien und sogar die USA, sind nicht nur lästig, Sie sind tödlich. Laut Konferenz-Moderator, Dr. Kim Knowlton von der Natural Resources Defense Council und der Mailman School of Public Health an der Columbia University,

    „Hitzewellen…sind die #1 Ursache der US-Wetter-Todesfälle im Durchschnitt der letzten 30 Jahre, verursacht mehr Todesfälle als Tornados, überschwemmungen und Blitzschlag.“

    Sie ging auf zu sagen, dass es zwischen 670-1,300 Hitze-in Verbindung stehenden Todesfälle pro Jahr in den letzten Jahren und 65.000 im Zusammenhang mit Hitze der Notaufnahme Besuche in den USA/Jahr. Über 700 Menschen starben im Jahr 1995 Chicago Hitzewelle; 2003 Europäische Hitzewelle führte zu 70.000 zusätzliche Todesfälle; und 2006 California Hitzewelle sah ~16,000 mehr ER Besuche als erwartet.

    Mark Keim, MD, MBA, Gründer von DisasterDoc, auch ein Lautsprecher, zeigte Anzeichen, dass die jährliche Inzidenz von Naturkatastrophen scheint zu steigen weltweit. Eine Kategorie von Naturkatastrophen—diejenigen, die mit extremer Wetterereignisse, wie Hurrikane, Tornados und Hitzewellen—entfielen 41% aller desaster-bedingten Todesfälle zwischen 1964-2013, nur übertroffen von geologischen Katastrophen (z.B. Erdbeben). Obwohl wir normalerweise denken der überschwemmungen als eine wesentliche Ursache für die Katastrophe verursachten Todesfälle, in der Tat, extreme Dürre-Konten für über 60% der Klima-bedingten Todesfälle im Vergleich zu 35% für überschwemmungen. Stürme machen etwa 5% dieser Todesfälle.

  • Fehler der Ernährung. In den USA und anderen Ländern des überflusses,“ wir denken selten über Ernte-Ausfälle mehr, es sei denn, Sie führen zu großen Sprüngen in den Preisen, die fangen unsere Aufmerksamkeit, wie der jüngste Sprung in den Preis von Olivenöl. Aber Dr. Sam Myers, Senior Research Scientist an der Harvard T. H. Chan School of Public Health, weist darauf hin, dass Fehler der Ernährung Laufwerk mehr Todesfälle und Behinderungen auf der ganzen Welt als jeder andere Risikofaktor. Und der Klimawandel bedroht die Mengen und die Qualität der Lebensmittel, die wir produzieren, sowie die Standorte, von wo es produziert wird. Änderungen im CO2-Gehalt, Temperatur, Niederschlag, Schädlinge, Krankheitserreger und Bestäubern (z.B. Bienen), und Hitze-in Verbindung stehenden arbeitsrechtlichen Fragen sind alle bedrohen Ernteerträge und sogar den Nährwert von diese pflanzlichen Nahrungsmitteln, vor allem Eisen, Zink und protein. Als Dr. Myers wies darauf hin, vor zehn Jahren, als das Gespräch über die Auswirkungen des Klimawandels zum ersten mal ernst, wir waren nicht davon aus, dass Veränderungen in den ernährungsphysiologischen Wert von Lebensmitteln wäre einer von Ihnen. Wie viele andere unvorhergesehene Effekte sind uns zu überraschen, wie der Klimawandel fortschreitet?
  • Ich habe absichtlich versucht, den Fokus auf die Gesundheit Auswirkungen, die wir heute sehen, anstatt zu teilen, Projektionen in die Zukunft aus zwei Gründen:

  • Die zukünftigen Projektionen, wie es wahr ist, alle Prognosen sind noch unsicher
  • Es würde erschrecken die bejeezus aus Sie
  • Der Klimawandel ist real. Der Klimawandel schadet der menschlichen Gesundheit jetzt. Unsere Politiker lassen die Ideologie in die Quere erforderlichen Schritte. Wir können nicht zulassen, dass passieren.

    ******

    Sicher sein, zu hören, meine American Journal of Managed Care Interview mit Georges Benjamin, Executive Director der American Public Health Association, co-sponsor der Klimawandel und Gesundheit treffen.

    Dieser Beitrag wurde zuerst veröffentlicht Februar 21, 2017. Es wurde überarbeitet und aktualisiert durch den Autor.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.