14 Dez

Ist Roboter-Chirurgie Wirklich ein Spiel-Wechsler?

closeup of robotic surgery machine 760 x 395

Roboter-Chirurgie, die einst begann, als ein minimal invasiver Eingriff, entstand und entwickelte sich als viel mehr als das. Es beinhaltet die Verwendung von miniaturisierten chirurgischen Instrumenten, die eingefügt werden können in den Körper des Patienten durch Schnitte, die Messen weniger als ein Viertel von einem Zoll.

Das da Vinci-System, auch bekannt als das weltweit modernste op-Roboter-system, hat bereits seinen Weg in den op-Sälen über Krankenhäusern in verschiedenen teilen der Welt. Unter mehreren Armen der Roboter-system, es ist ein arm, der eine high-definition 3-D-Kamera zugeordnet ist, stellt eine vergrößerte Ansicht zu den Chirurgen während der chirurgischen Prozedur.

Der Bereich der Roboter-Chirurgie wird ständig erweitert und weiterentwickelt. Aber die ärzteschaft ist Geteilter Meinung über seine Verwendung. Es gibt Chirurgen, die glauben, dass Roboter-Chirurgie ist in der Tat, die Zukunft der chirurgischen Gesundheitswesen. Es gibt andere, die glauben, dass Roboter-Chirurgie ist nichts anderes als eine Technik, die Ergebnisse liefert, die vergleichbar sind mit minimal access surgery (MAS) und offenen Chirurgie.

Es gibt Chirurgen, die behaupten, dass Roboter-Chirurgie erreicht die gleichen Ziele wie erreicht durch eine laparoskopische Operation. Aber die Zeit, die es braucht, um die Visualisierung und Steuerung der Roboter über einen computer ist viel mehr als ein Arzt mit einem Laparoskop.

Der folgende Abschnitt untersucht, was Wissenschaftler aus aller Welt berichten über den Einsatz von Robotern im op und deren Auswirkungen auf die Chirurgen, die Patienten und die chirurgischen Ergebnisse.

 

Forschung-basiert Beweis: Zwei Seiten der gleichen Münze

Es gibt einige review-Artikel basiert auf nicht randomisierten Studien, die nahelegen, dass die outcome-Messung der Roboter-Chirurgie ist das nicht anders, wenn im Vergleich zu konventionellen laparoskopischen oder offenen Chirurgie. Einige der Verfahren ausführlich untersucht und verglichen, die von Forschern auf der ganzen Welt gehören Cholezystektomie, Speiseröhrenkrebs reflux-Krankheit, kolorektale Chirurgie, gynäkologische Chirurgie, Prostata-Krebs-Operation, und Bauch-Chirurgie.

Roboter-Chirurgie kann bieten ein Eimer voller Vorteile, doch die folgenden sind einige der wichtigsten Anliegen von vielen Forschern und ärzten auf der ganzen Welt:

 

Es ist Zeit-intensiv

Roboter-Chirurgie ist viel mehr Zeit beansprucht als die laparoskopische Chirurgie. Der Autor einer Studie, veröffentlicht im Journal of Minimal Access Surgery behauptet, dass die Zeit zur Durchführung eines chirurgischen Fall mühsam und akribisch in einer Robotik-Operationssaal (ODER) ist fast gleichwertig zur Fertigstellung der vier komplexe Laparoskopie Fälle in anderen Regionen in äußerster Randlage.

 

Es ist teurer als die laparoskopische und offene Chirurgie

Die gleiche Studie auch Hinweise auf die Kosten verbunden mit dem Einsatz von Robotertechnik. Roboter-installation bei der ORs benötigt eine anfängliche Investition von mindestens 1.500.000 USD zu $2,000,000-und Wartungskosten von schätzungsweise rund $350.000 und $400.000 Einwohnern. Darüber hinaus macht die Verwendung von teuren sterilen Tüchern und Einweg-Instrumente.

 

Es kann nicht selbstständig handeln

Roboter-Hände können zugreifen funktionsunfähige Bereiche und andere entfernte Gewebe im menschlichen Körper. Aber ein Arzt ist fast immer erforderlich, um die Entscheidung und Führung des Roboter-tools, um bestimmte Aktionen auszuführen. Völlig unabhängig und Entscheidungs-Roboter sind noch zu einer gemeinsamen Einheit in der ORs. Kliniker und Forscher rund um die Welt arbeiten auf künstlich-intelligente Roboter, die auf Ihrem eigenen lernen, eine Entscheidung zu treffen und Aufgaben eigenständig.

 

Auch wenn es unabhängig agiert, menschliche überwachung wird immer erforderlich sein

Entscheidungs-Roboter sind nicht üblich, aber Sie können sich gemeinsam in die Zukunft. Eine der größten Fragen, die die ärzteschaft ist damit beschäftigt debattieren über ist, ob ein Roboter gegeben werden kann, die Verantwortung für das Leben des Patienten im Alleingang? Sie sind nur Maschinen, nachdem alle, das ist, bei einem Ausfallrisiko von fehlerhafter Programmierung. Menschliche Chirurgen wird auch weiterhin erforderlich sein, zu Wachen über diese Maschinen.

 

Es kann ausnahmsweise das ultimative Ziel des Chirurgen

Nicht alle Chirurgen werden ausgebildet, um zu behandeln Robotern im Operationssaal. In der Tat, Ausbildung für Roboter-Chirurgie ist schwierig, sogar für Chirurgen mit Erfahrung. Dies ist, weil es beinhaltet das erlernen einer völlig neuen Fähigkeiten von Grund auf.

Das erlernen der Nutzung von Roboter-Werkzeugen für die Durchführung der Operation braucht Zeit und die Fähigkeit, sich selbst, verbessert sich erst nach Jahren der Erfahrung. Eine erfolgreiche Roboter-Chirurgie können nur durchgeführt werden, wenn der Chirurg ist in der Lage zu interpretieren visuelle feedback durch Roboter-tools so erfolgreich wie die taktile Rückmeldung während eine traditionelle Operation.

In jedem Land, gibt es Chirurgen ausgebildet wurden und Roboter-Chirurgie und gewonnen haben, eine wichtige Erfahrung so weit in das Feld ein. Es gibt jedoch eine große Mehrheit, die noch mehr bequeme Durchführung von offenen und laparoskopischen Operationen, die bieten die gleichen Ergebnisse.

Viele Chirurgen haben ein wenig wissen und keine Erfahrung in der Roboter-Chirurgie. Angesichts der zunehmenden Popularität, es gibt viele von Ihnen, die gerne auf den Zug anzuschließen, indem Sie Ihre Fähigkeiten und wollen nicht die Gelegenheit verpassen. Viele Wissenschaftler befürchten, dass dies möglicherweise tatsächlich lenken das Interesse der Chirurgen.

Es muss einen Weg zu vermitteln Chirurgen mit dem Eifer, um engagierten und leidenschaftlichen Anstrengungen, um diese Technologie zu nutzen und schaffen bessere Ergebnisse in Ihren jeweiligen Nischen-Bereichen der Chirurgie. Das ultimative Ziel des Chirurgen sollte nicht ein Meister der Geschicklichkeit und verbinden die renommierten team von robo-Chirurgen, sondern verwenden Sie es als ein Instrument für eine verbesserte Gesundheitsversorgung und-Ergebnisse.

 

Positive Aspekte der Roboter-Chirurgie

Obwohl es viele Nachteile verbunden mit dem Einsatz von Robotern in der ODER, die spezifischen Vorteile der Technologie kann nicht geleugnet werden. Roboter-Technologie ist absolut ein Segen für Patienten mit Erkrankungen oder Beschwerden in einem organ, das in der „engen Räumen“. Roboter-Chirurgie für Krebs des Gebärmutterhalses und der Prostata werden als sehr erfolgreich und angenehm.

Roboter-Chirurgie für Knie-Ersatz gewonnen hat immense Popularität in den letzten Jahren als gut. Roboter können helfen, Chirurgen erreichen, selbst die funktionsunfähige Bereiche im Gehirn und führen auch ein bestimmtes Verfahren in einem Quadranten des Beckens. Bald wird es Miniatur-Roboter, die eigentlich eingefügt werden, durch die Nasenlöcher oder ins Ohr zu leiten Schädelbasis-Chirurgie.

 

10 behauptete Vorteile der Roboter-Chirurgie

  • Weniger traumatisch und minimaler Narbenbildung
  • Verbesserte Chirurgen Komfort
  • Gezielte Ansprache
  • Stärkere Fokussierung, Präzision und Genauigkeit
  • Reduziert die Dauer des Krankenhausaufenthaltes
  • Schnellere Erholung
  • Bessere chirurgische Ergebnisse
  • Verbesserte 360-Grad-Geschicklichkeit
  • Bietet besseren Zugang zu schwer erreichbaren Bereichen
  • Extreme zukünftige Potenzial des modifizierten verwenden

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Chirurgen nicht die Durchführung einer Operation nur mit einem Skalpell mehr. Die fortgeschrittene laparoskopische Technik ist jetzt allgemein verwendet, um eine Vielzahl von chirurgischen Verfahren, und es gibt einen riesigen Spielraum für die weitere Entwicklung in der Zukunft. Wenn gegeben, eine Gelegenheit, um mit der hand über die chirurgische Aufgaben an eine unabhängige Roboter mit künstlicher Intelligenz, Chirurgen auf der ganzen Welt können entscheiden, das gleiche zu tun, in der Verfolgung von chirurgischen Perfektion.

Sehen die Vorteile der Roboter-Chirurgie, kann es nicht logisch sein, nennen es eine farce. Allerdings gibt es einige Herausforderungen, die angegangen werden müssen, bevor Roboter tatsächlich zu einem festen Bestandteil der ORs rund um die Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.