21 Dez

Grippe: Hier sind die Antworten auf Ihre Fragen

Women in bed with flu

Die 2019-2020 Grippe-Saison startete offiziell am 1. Oktober. Obwohl, es ist zu früh, können wir einige Hinweise darauf, was kommen wird suchen Sie in Australien, deren winter gerade zu Ende gegangen. Die grippewelle begonnen, früher als üblich und es wurde schwerer. Die überwiegende Mehrheit der gemeldeten Fälle wurden von der Grippe A. Die vorherrschende Stamm H3 N2 (dazu später mehr).

Das Center for Disease Control FluView Aktivität Update-tracks Grippe-Prävalenz-Daten. Aktuell, Sie berichten, dass das Niveau der Grippe-Aktivität in den USA ist gering. Jedoch, die Todesfälle wurden bereits gemeldet, darunter ein Kind in Kalifornien.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass JETZT die Zeit, um Ihre jährliche Grippeschutzimpfung. In der Tat, die CDC empfiehlt, dass jeder 6 Monaten und älter erhalten eine grippeimpfung bis Ende Oktober.

Um Ihnen zu helfen, durch die diesjährige Grippe-Saison, wir haben zusammen gezogen, die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen über die influenza, Ihre Verhütung und Ihre Behandlung.

  • Was ist die Grippe überhaupt?
  • Wie wird Grippe diagnostiziert?
  • Wie lange dauert die Grippe in der Regel dauern?
  • Wie lange bin ich ansteckend?
  • Wie kann ich vermeiden, die Verbreitung der Grippe?
  • Was ist die Behandlung für die Grippe?
  • Sollte ich eine Grippeschutzimpfung?
  • Wann sollte ich eine Grippeschutzimpfung?
  • Wann ist die Grippe-Saison?
  • Warum brauche ich eine Grippe-Impfung jedes Jahr?
  • Die Grippe-Viren verursachen Grippe in dieser Saison?
  • Gibt es einen speziellen Impfstoff für Senioren?
  • Gibt es Besondere überlegungen für Kinder?
  • Kann ich eine grippeimpfung, wenn ich Schwanger bin?
  • Ist Grippe eine schwere Infektion?
  • Wer wird als mit einem hohen Risiko für Komplikationen?
  • Welche Faktoren erhöhen das Risiko von schweren Komplikationen?
  • Warum werden einige Menschen sterben an der Grippe?
  • Was ist eine Grippe-Pandemie?

Was ist die Grippe überhaupt?

Grippe ist eine selbst begrenzte akute Erkrankung der Atemwege, verursacht durch die A-oder B-Viren der influenza-Familie. Es tritt vor allem während der kalten Monate des Jahres.

Symptome der Grippe charakteristisch kommen plötzlich auf und umfassen in der Regel:

    • Fieber (100 bis 104 F)
    • Muskelschmerzen (myalgien)
    • Kopfschmerzen
    • Schwäche und Müdigkeit
    • Schüttelfrost und Schweißausbrüche
    • Trockener Husten
    • Eine verstopfte Nase.

Die Symptome können variieren, aber Sie reichen aus als eher wie ein kaltes hauptsächlich systemische (Fieber, Unwohlsein). Ältere Menschen, insbesondere die, möglicherweise nur subtile Indikatoren der Infektion, wie Schwäche, Appetitlosigkeit oder übelkeit.

Die Menschen oft verwechseln Sie die Grippe mit anderen viralen Erkrankungen wie Erkältungen und virale gastroenteritis (auch als „Magen-Grippe“). Eine Erkältung ist eine der oberen Atemwege virale Erkrankung, die sich durch eine laufende Nase, Staus, niesen, Halsschmerzen, leichte Körper Schmerzen, und manchmal leichte Kopfschmerzen und ein low-grade-Fieber.

Erkältungen meist nicht zu hohem Fieber oder stärkeren Kopfschmerzen. Die Grippe kaum jemals verursacht Magen-Darm-Symptome bei Erwachsenen. Sie können auftreten, jedoch in etwa 10-20% der Kinder. Die so genannte Magen-Darm-Grippe ist nicht die Grippe überhaupt, vielmehr ist es eine virale Magen-Darm-unabhängige Infektion mit einem influenza-virus

Eine große Retrospektive Studie zeigten, dass bei der influenza bekannt war, zu gehen um in eine Gemeinschaft, die Anwesenheit von einem Husten und Fieber innerhalb von 48 Stunden nach der Symptome entwickeln war ein starker Indikator dafür, Grippe (positive prädiktive Wert 79%). Die Anwesenheit von niesen macht die Diagnose der Grippe weniger wahrscheinlich.

Wie wird Grippe diagnostiziert?

In der Mitte des dokumentierten Ausbruch der Grippe, Grippe kann diagnostiziert werden, basierend auf dem Vorhandensein von charakteristischen Symptomen ohne die ein Labor-test.

Wenn es eine klinische Notwendigkeit, dass eine definitive Diagnose, es gibt derzeit Labor-tests, die erkennen können das Vorhandensein des virus im Nasen-oder Rachen-Tupfer-Probe. Einige dieser tests können durchgeführt werden, im Büro des Arztes mit den Ergebnissen, die in der Regel innerhalb einer Stunde. Diese können die tests nicht empfindlich genug, zu erkennen, alle Fälle von Grippe, jedoch. Wenn das passiert, könnten Sie immer noch die Infektion, obwohl die rapid flu test negativ ist. Dies wird als falsch-negativ.

Andere tests setzen die Probe an ein spezialisiertes Labor. Sie länger dauern, um die Ergebnisse zu erhalten (Stunden bis Tage), aber diese tests sind empfindlicher. Des weiteren können Sie in der Lage sein, um zu bestimmen, die bestimmten Stamm des virus, der Sie infiziert sind.

Wie lange dauert die Grippe in der Regel dauern?

Die Symptome der Grippe dauern in der Regel etwa 3-7 Tage, obwohl Restfeuchte Unwohlsein, das stört mit der Fähigkeit, übung oder schwere Arbeit tun, die dauern kann bis zu einer Woche oder mehr. Bei mittelschwerer bis schwerer Symptome bestehen länger als diese Fristen, es kann deuten auf eine Komplikation wie eine Lungenentzündung.

Wie lange bin ich ansteckend?

Die übertragung des virus erfolgt über Tröpfchen, die verteilt sind über niesen und Husten.

Die Leute sind meistens ansteckend einen Tag bevor die Symptome beginnen und dauern bis etwa 5-7 Tage, nachdem Sie anfangen, sich krank fühlen. Es gibt erhebliche Variabilität, jedoch.

Kinder vergießen virus länger als Erwachsene. Weitere, ältere Menschen, immungeschwächte Menschen und solche mit chronischen Krankheiten, wie chronische Lungenerkrankung oder diabetes, kann vergossen für einen längeren Zeitraum.

Kontakt mit Oberflächen kontaminiert mit respiratorischen Tröpfchen kann auch eine Quelle der Strecke für etwa 24 Stunden.

Wie kann ich vermeiden, die Verbreitung der Grippe?

Eine Sache, die Sie tun sollten, wenn Sie die Grippe bekommen, ist zu Hause zu bleiben, wenn Sie krank sind, so dass Sie nicht verbreiten Sie an andere. Um zu vermeiden, die Verbreitung der Grippe zu Familienmitgliedern oder anderen, wenn Sie gehen, verwenden Sie ein Gesicht Maske und waschen Sie Ihre Hände Häufig, vor allem, wenn Sie reiben Sie Ihre Nase, niesen oder Husten.

Achten Sie darauf, Türklinken und Zähler sauber, wie der Grippe-virus kann weiterhin auf harten Oberflächen bis zu 24 Stunden. Sie überleben nur etwa 15 Minuten auf Gewebe.

Was ist die Behandlung für die Grippe?

Die primäre Behandlung der Grippe ist, die zur Verringerung der Symptome. Dies umfasst die folgenden:

  • paracetamol für Fieber, Muskelschmerzen, Halsschmerzen, und Kopfschmerzen
  • trinken Flüssigkeiten, so dass Sie nicht dehydrieren
  • es leicht zu nehmen und immer viel Schlaf, um gegen Schwäche und Erschöpfung

Eine Vielzahl von antiviralen Medikamenten für die Behandlung und Prophylaxe der influenza:

  • Neuraminidase-Hemmer wie zanamivir (Relenza®) und oseltamivir (oseltamivir generischer oder Marken-Tamiflu®), und intravenösem peramivir (Rapivab®) ist aktiv sowohl gegen influenza A und B.
  • Baloxavir marboxil (Xofluza®) wurde von der FDA im Oktober 2018. Als einzelne orale Pille einmal am Tag, es aktiv sowohl gegen influenza A und B. Es hat einen anderen Wirkmechanismus als die neuraminidase-Hemmer. Es blockiert virus-Replikation. Es ist jedoch kein Ersatz für die Grippe-Impfung. Nach der CDC, baloxavir „ist nicht empfohlen für schwangere Frauen, stillende Mütter, ambulanten Patienten mit komplizierten oder progressive Krankheit, oder hospitalisierten Patienten, weil es keine Informationen über die Verwendung von baloxavir bei diesen Patienten.“
  • Adamantane sind, wie Amantadin und rimantadine sind nur aktiv gegen influenza A. Weil es einen hohen Grad von Resistenz gegen diese Medikamente, die der beratende Ausschuss für Immunisierung Practices (ACIP) empfiehlt, Sie nicht in den Vereinigten Staaten, außer in besonderen Umständen.

Obwohl die CDC berichtet, dass die Mehrheit der Viren getestet, die für die Resistenz gegen die neuraminidase-Typ von antiviralen Medikamenten, in der Tat zeigen die Sensibilität, zumindest in der letzten Saison. Es ist wichtig zu beachten, dass die Wirkung dieser Medikamente ist jedoch relativ bescheiden.

Wenn Sie gestartet werden, innerhalb der ersten 24-48 Stunden nach dem auftreten der Symptome, können Sie verkürzen die Dauer der Grippe um einen halben Tag bis zu drei Tagen. Studien deuten darauf hin, dass die antivirale Therapie verringert auch die Häufigkeit und schwere der Komplikationen und der Aufenthaltsdauer von Menschen, wie ältere Erwachsene, die Hospitalisierung erfordern. Einige Frage, ob es irgendeinen nutzen dieser Medikamente für den gesunden, immunkompetenten Individuen. Die CDC-Staaten, dass „die meisten Menschen, die ansonsten gesund sind und die Grippe bekommen müssen nicht mit antiviralen Medikamenten behandelt.“

Die Infectious Disease Society of America (IDSA) und der CDC empfiehlt, dass Personen mit Anzeichen einer Lungenentzündung oder schweren Krankheit, erfordert einen Krankenhausaufenthalt behandelt werden, mit einem antiviralen so schnell wie möglich. Darüber hinaus Menschen mit hoch-Risiko-Bedingungen (siehe unten) sollten auch behandelt werden.

Sollte ich eine Grippeschutzimpfung?

Der beste Weg, um zu vermeiden, die Grippe ist die jährliche Grippeschutzimpfung. Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfiehlt, dass jeder 6 Monaten und älter, darunter schwangere Frauen, erhalten, sollte die grippeimpfung jedes Jahr – vorzugsweise früh in der Saison – es sei denn, Sie haben eine spezifische Kontraindikation für jede Komponente der influenza-Impfstoff.

Allergie gegen Eier ist nicht mehr als eine Kontraindikation. Einen quadrivalenten Impfstoff Flucelvax Quadrivalenten, gewachsen ist, in Säugetierzellen, anstelle von ei ist erhältlich in den 2019-2020 Jahr und kann verwendet werden, zu impfen Personen 4 Jahren und älter mit ei-Allergie.

Die Wirksamkeit des Impfstoffs hängt davon ab, wie gut der Impfstoff entspricht der Stämme von influenza, die in diesem Jahr. Wenn es eine gute übereinstimmung, die Impfstoff-Wirksamkeit liegt zwischen 40-60%. Es ist wichtig zu verstehen, dass selbst wenn das Spiel schlecht ist, der Impfstoff hat sich gezeigt, reduzieren das Risiko von Hospitalisierung und Tod durch influenza.

Je nach Jahr gibt es eine Vielzahl von Impfstoffen zur Verfügung, darunter inaktivierte influenza-virus-Impfstoffe enthalten entweder drei (bei Dreiwertigen Impfstoff) oder vier (Quadrivalenten Impfstoff) verschiedene Grippe-Antigene (eine Mischung aus Typ A-und B-Stämme). Rekombinante Impfstoffe werden unter Verwendung von rekombinanten DNA-Technologie, die nicht erfordert die Verwendung des influenza-virus oder das Huhn Eier.

Alle Impfstoffe in den USA in der Saison 2019-2020, einschließlich rekombinanter und Zell-basierte Impfstoffe sind quadrivalenten.

Die attenuierten Nasenspray-Impfstoff (FluMist) ist auf der empfohlenen Liste in diesem Jahr. Hier ist ein link zu detaillierteren Informationen über diesen Impfstoff.

Wann sollte ich eine Grippeschutzimpfung?

Sie können zwar geimpft werden, jederzeit während der Grippe-Saison oder während der Grippe-virus ist im Umlauf in Ihrer Gemeinde haben, sollten Sie versuchen, um geimpft zu früh, denn es dauert etwa 2 Wochen für die Impfstoff-induzierte Antikörper zu erreichen Ihre maximale Stufe.

Die CDC empfiehlt, dass jeder 6 Monaten und älter erhalten eine grippeimpfung bis Ende Oktober.

Obwohl Antikörper-Ebenen fallen in den Monaten nach der Impfung, wiederholungsimpfungen, die während einer einzigen Grippe-Saison wird nicht empfohlen. Es ist auch nicht schädlich.

Wann ist die Grippe-Saison?

Obwohl sporadische Fälle von Grippe gemeldet, ganzjährig, in Nordamerika, in der Saison ist in der Regel beginnen im Oktober und laufen bis März, mit den Spitzen im Dezember und Februar. Einige Fälle können auftreten, spät im Mai.

flu-peak-month-CDC

 

Der genaue Zeitpunkt ist unterschiedlich, je nachdem, wo im Land Sie Leben.

Es gibt online-Grippe-Tracker, den Sie überprüfen können, um zu sehen, wenn die Grippe in Ihrem Teil des Landes oder der Welt. Der CDC ‚ s Weekly Influenza-Karte tracks die Grippe durch den Staat und Territorium und wird wöchentlich aktualisiert, basierend auf berichten von Epidemiologen. Die World Health Organisation (WHO) FluNet tracks zirkulierenden Grippe und berichtet über die Ergebnisse von Land zu Land.

Grippe in der Nähe, die Sie veröffentlicht eine Karte der Grundlage von berichten der Grippe-wie Symptome von Menschen im ganzen Land. Es bietet eine hilfreiche übersicht, obwohl der Grippe-Fälle nicht verifiziert wurde über Labor-tests. Jeder kann sich anmelden, um ein Grippe symptom reporter. Es dauert nur ein paar Minuten jede Woche.

Warum brauche ich eine Grippe-Impfung jedes Jahr?

Am einfachsten ist es, zu verstehen, warum die jährliche Grippeschutzimpfung sind notwendig, wenn wir verstehen, dass ein bemerkenswertes Charakteristikum von Grippe-Viren, insbesondere des Typs A, ist die wandelbare Natur von Glykoproteinen, die sich auf der Oberfläche des virus.

Die beiden wichtigsten Glykoproteine sind Hämagglutinin (H) und neuraminidase (N). Es gibt einen Grund, warum sollten Sie über Sie wissen. Die H-und N-Glykoproteine dienen als Antigene, die der Körper bildet Antikörper zur Bekämpfung der Infektion.

Wir müssen uns impfen lassen jedes Jahr, weil diese Antigene werden Häufig geändert. Eine Reihe von verschiedenen viralen Stämme zirkulieren jede Grippe-Saison. Die Namen der-A-Viren zu identifizieren, die Varianten der Glykoproteine (zum Beispiel A/H1N1 oder A/H3N2).

Organisationen der öffentlichen Gesundheit, wie das Center for Disease Control (CDC) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die überwachung zu bestimmen, die Viren dürften im Umlauf sein, jede Grippe-Saison. Jedes Jahr, Impfstoff-Hersteller verwenden diese Informationen, um Impfstoffe, die gezielt die Varianten.

Aber wie oben erwähnt, dies ist keine exakte Wissenschaft. Diskrepanzen können auftreten, verlassen geimpften Personen mit etwas weniger Schutz im Vergleich zu Jahren, wenn es ein gutes Spiel.

Es ist jetzt eine konzertierte Anstrengung, um die Entwicklung eines universellen Impfstoff. Zu tun diese Wissenschaftler-Ziel-Antigene auf den Teil des virus, genannt der Stamm. Dies ist der Teil des virus, der nicht sehr viel ändern. Eine Vielfalt von Annäherungen wird verwendet, und einige von Ihnen sind jetzt in klinischen Studien, um zu bestimmen, Ihre Wirksamkeit. Hoffentlich innerhalb der nächsten paar Jahre, es wird eine Grippe-Impfstoff, der kann für die letzten Jahre, ähnlich wie bei vielen anderen Impfungen, die wir bekommen als Kinder

Die Grippe-Viren verursachen Grippe in dieser Saison?

Wie bereits erwähnt, hat die Weltgesundheitsorganisation beruft eine Grippe-Stamm-Auswahl Ausschuss zweimal im Jahr. Der Ausschuss prüft surveillance-Daten, um zu bestimmen, welche Stämme wahrscheinlich zu zirkulieren, während der bevorstehenden Grippe-Saison.

Es ist ein treffen im Februar, um zu bestimmen, die Belastungen für die nördliche Hemisphäre und ein anderes Ende September, um zu bestimmen, Belastungen für die Südliche Hemisphäre. Diese Entscheidungen werden benutzt, um zu entscheiden, welche Stämme in die Impfstoffe für die Grippe-Saison.

Auf der Grundlage der Ausschuss die Entschlossenheit der Stämme, die erwartet wurden, um zu zirkulieren, in den USA und die sind im Visier der 2019-2020 Impfstoffe gehören die folgenden:

A/Brisbane/02/2018 (H1N1)pdm09-like virus.

A/Kansas/14/2017 (H3N2)-like virus.

Beide B/Victoria und B/Yamagata-virus-Komponenten aus der 2018-2019 Grippe-Impfstoff, der die gleichen bleiben für die 2019-2020-Grippe-Impfstoff.

Leute wie mich, hab die Grippe-Impfung frühestens Zeitpunkt angeboten wurde geimpft wurden gegen diejenigen Stämme.

Jetzt, jedoch, STAT berichtete, wurde die Befürchtung geäußert darüber, ob diese waren die besten Entscheidungen. Dies ist, weil in der Südlichen Hemisphäre treffen festgestellt, dass die H3N2 und B/Victoria-Stämme, die nicht mit der dominanten Sorten, die jetzt im Umlauf. Die Geschichte zitiert Danuta Skowronski, eine influenza-Epidemiologe, der beschrieb die situation als „Diskrepanz.“

Es ist noch nicht klar, was dies bedeutet für die diesjährige Grippe-Saison in den USA, aber die Signale aus der Grippe-Saison in der Südlichen Hemisphäre genau vorhergesagt der schwere der sehr schweren Saison 2017-18. Bleiben Sie dran.

Gibt es einen speziellen Impfstoff für Senioren?

Da die Immunabwehr mit zunehmendem Alter, Senioren erhalten entweder Fluzone, eine hoch-Dosis-Impfstoff (vier mal das antigen im Vergleich mit standard-Dosis) oder Fluad, einen Impfstoff mit einem Adjuvans, MF59, das verbessert die Immunantwort.

Flublok ist ein rekombinanter Impfstoff, hergestellt ohne die Verwendung von influenza-virus oder das Huhn Eier. Es enthält drei mal so viel Grippe-antigen als standard-Dosis-Impfstoffe und hat sich gezeigt, reduzieren das Risiko des Erhaltens der Grippe um etwa 30% im Vergleich zum standard-Dosis inaktivierter Impfstoff.

Gibt es Besondere überlegungen für Kinder?

Kinder im Alter zwischen 6 Monaten und 8 Jahren alt, die werden immer geimpft für das erste mal oder wer nicht, hatte bei der letzten vor 2 Dosen von einer tri – oder quadrivalenten Impfstoff vor dem 1. Juli 2017, sollten erhalten 2 Dosen von jeder inaktivierten Impfstoff mindestens 4 Wochen auseinander. Ansonsten, nur eine Dosis erforderlich ist.

Kann ich eine grippeimpfung, wenn ich Schwanger bin?

Die Grippe kann noch erschwert werden, bei schwangeren Frauen, so sollten Sie auf jeden Fall erwägen, sich impfen zu lassen. Obwohl es ein Anliegen war während der Jahre 2010-2011 und 2011-2012 Grippe-Saisons, in denen der Grippe-Impfung könnte die Ursache Fehlgeburten, ein kausaler Zusammenhang wurde nicht nachgewiesen.1

Ist Grippe eine schwere Infektion?

Obwohl die Grippe ist ein ärgernis für die meisten von uns, es kann schwere oder sogar tödliche, in anderen. In der Tat, die Grippe ist die häufigste Ursache für Tod durch eine Impfung vermeidbare Krankheit in den Vereinigten Staaten.

Irgendwo zwischen 200.000 bis 710,000 Menschen stationär und 12.000 56.000 Menschen sterben jedes Jahr wegen der Grippe und deren Komplikationen, insbesondere Lungenentzündung. Kleinkinder, Menschen über 65 und Personen mit chronischen Krankheiten sind besonders gefährdet.

Siehe den Abschnitt über die Behandlung zu erfahren, über hoch-Risiko-Bedingungen.

Wer wird als mit einem hohen Risiko für Komplikationen?

  • Erwachsene 65 Jahre und älter
  • Kinder, die jünger als 5 Jahre alt, aber vor allem Kinder jünger als 2 Jahre alt
  • Schwangere Frauen und Frauen bis zu 2 Wochen nach dem Ende der Schwangerschaft
  • American Indians und Alaska Natives
  • Menschen, die in Pflegeheimen und anderen langfristigen Pflegeeinrichtungen
  • Personen, die krankhaft fettleibig (BMI > 40).
  • Schwangere Frauen und Frauen, die bis zu zwei Wochen nach der Geburt.

Welche Faktoren erhöhen das Risiko von schweren Komplikationen?

  • Asthma
  • Neurologische und entwicklungsneurologische Bedingungen
  • Blutkrankheiten (wie Sichelzellanämie)
  • Chronischen Lungenerkrankungen (wie chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung [COPD] und cystischer Fibrose)
  • Endokrine Erkrankungen (wie diabetes mellitus)
  • Herzerkrankungen (z.B. angeborene Herzfehler, Herzinsuffizienz und koronare Herzkrankheit)
  • Erkrankungen der Nieren
  • Leber-Erkrankungen
  • Stoffwechselstörungen (wie vererbte Stoffwechselstörungen und mitochondriopathien)
  • Menschen, die übergewichtig mit einem body-mass-index [BMI] von 40 oder höher
  • Menschen, die jünger als 19 Jahre auf langfristigen aspirin-Therapie
  • Menschen mit einem geschwächten Immunsystem aufgrund von Krankheiten oder Medikamenten (wie Menschen mit HIV oder AIDS, oder Krebs, oder diejenigen, die chronische Steroide)

Warum werden einige Menschen sterben an der Grippe?

Es gibt drei wichtige Gründe, warum Menschen sterben an der Grippe:

  • Die Grippe verschlimmert zugrunde liegenden medizinischen Bedingungen, wie diabetes, asthma oder COPD. Zum Beispiel kann eine Person mit diabetes kann nicht in der Lage zu bleiben hydratisiert. Dies kann dazu führen, eine Verschlimmerung einer bereits beeinträchtigten Nierenfunktion.
  • Sie erhalten eine sekundäre bakterielle Infektion, wie Lungenentzündung. Streptokokken-Infektionen sind Häufig Täter, aber auch andere Arten von Bakterien, wie staphylococcus, können auch einbezogen werden.
  • Manchmal sind diese bakteriellen Infektionen sind kompliziert durch die Entwicklung von sepsis, eine oft tödliche Syndrom, das beinhaltet weit verbreitete Schäden an vielen der Körper, die Organe Es tritt auf, wenn der Körper produziert eine überwältigende Reaktion des Immunsystems, bekannt als ein Zytokin-Sturm. Zytokine sind hormonähnliche Proteine, die als Modulatoren der Immunantwort. Eine potenziell tödliche situation tritt auf, wenn eine positive feedback-Schleife zwischen Zytokinen und weißen Blutkörperchen führt zu sehr hohen Ebenen der Zytokine, die den Körper schädigen Gewebe und Organe.
  • Was ist eine Grippe-Pandemie?

    Eine wesentliche änderung in dem Charakter der virus-Antigene erfolgt periodisch. Dies ist auch bekannt als Antigen-shift. Wenn es Auftritt, ist die Bevölkerung nicht über alle vor-gebildeten Antikörper von früheren Infektionen und Häufig gibt es keinen Impfstoff. Weil dieses, eine große Anzahl von Menschen, die infiziert werden können, da das virus bewegt sich durch die Bevölkerung. Dies ist bekannt als eine Pandemie.

    Die schwerste Pandemie in der Neuzeit traten in den 1918-19 Grippe-Saison. Es wird oft als die Spanische Grippe. Mehr als 500 Millionen Menschen sind weltweit infiziert und schätzungsweise 20 bis 50 Millionen Menschen starben-Pandemie.

    Seitdem, es wurden 5 weitere Pandemien, die jüngste in Nordamerika wurde im März 2009. Die 2017-18 Grippe-Saison, obwohl noch nicht beschriftet, eine Pandemie, wurde dennoch als ein high schwere Saison. Die Prävalenz war in der Nähe, dass in der Saison 2009.

    Verweise ohne links

  • Influenza-Impfstoff 2019-2020 Der Medical Letter on Drugs and Therapeutics, 19. Oktober 2019. Ausgabe 1583(erfordert ein Abonnement)
  • Dieser Beitrag wurde ursprünglich veröffentlicht auf 10/18/17. Es wurde aktualisiert am 10/19/19 zu reflektieren, die neuesten Informationen über die Grippe-Saison 2019-2020.

    **LIEBE UNSERE INHALTE? Wollen Sie mehr Informationen über Infektionskrankheiten, Grippe und Grippe-Impfung? MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER HIER**

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.