25 Nov

Gewalt, Nicht die Politik, Angetrieben von dem Schrecklichen Baseball-Shooting

man's hand pulling gun out of jean pocket 1000 x 667

Ein Großteil der Rhetorik, füllte den äther und die sozialen Medien nach den schrecklichen Schießen auf die Republikanische baseball-Praxis deutet darauf hin, dass irgendwie die Eskalation in der politischen Uneinigkeit, in diesem Land verursacht dieser episode auftreten. Der Täter, James T. Hodgkinson, wurde gesagt, dass ein Bernie Sanders‘ supporter, wurde eifrig anti-Trumpf. Er angeblich gefragt, ob die Männer auf dem baseball-Feld waren Demokraten oder Republikaner. Sie fand einen vermeintlichen Treffer-Liste in seine Tasche. Er hatte eine Facebook-Seite, gefüllt mit anti-Republikanische Aussagen. Klar, er hatte eine Intensive politische Wut richtet sich gegen die Republikaner. Aber wussten Sie, dass führen ihn zu Schießen, um zu töten?

Es gibt viele böse Menschen auf beiden Seiten des politischen Spektrums. An einem bestimmten Tag, finden Sie Tweets gefüllt mit Wut und Facebook-posts die Befürwortung von Gewalt. Aber die überwältigende Mehrheit der Menschen gehen Sie nicht über Worte. Sie nicht umbringen. Was war anders an James Hodgkinson?

 

Eine Geschichte der Gewalt

Laut mehreren Medien-Geschichten, einige mit eingebetteten Kopien von polizeiberichten, wissen wir, dass James Hodgkinson hatte eine Geschichte von Gewalt, mit seiner teenager-Großnichte, für die er einen gesetzlichen Vormund. Es wurde berichtet, dass im April des Jahres 2006, Sie suchte Zuflucht bei einem Freund zu Hause. Hodgkinson ging auf das Haus zu nehmen Sie Weg, schließlich ziehen Sie durch Ihr Haar, Hieb Ihr den Sicherheitsgurt anlegen, als Sie versuchte, zu verlassen und in einem Auto, und Stanzen Ihre Freundin in das Gesicht. Wenn die Frau, der Freund, später konfrontiert Hodgkinson, Hodgkinson zog seine Schrotflinte und traf den Mann in das Gesicht mit dem hölzernen Lager der Waffe, später feuern einen einzelnen Schuss ab, verfehlte es. Obwohl er erhoben wurde mit zwei Grafen von Batterie, verstärkt das entladen einer Waffe, Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug, und zwei Fälle von häuslicher Akku, der Fall wurde entlassen, weil keines der drei Opfer zeigten sich im Gericht.

Im November 2006, Belleville News-Democrat berichtet die Großnichte sagte ein Richter, dass Hodgkinson schlug Ihr in das Gesicht, nicht den Rasen zu mähen, richtig. Eine news-story berichtet, dass in den bisher verschlossenen Gericht Papiere wurden von der lokalen Zeitung, Sie beschrieben ihn als einen gewalttätigen Alkoholiker, der Sie geschlagen wiederholt. Noch wissen wir nicht, ob das war das Ausmaß der Gewalt, als seine Witwe, andere Familienmitglieder und Freunde, die noch nicht mitgeteilt haben, Ihre Geschichten in jedem detail. Wir wissen, dass die große Mehrheit der Gewalt in der Familie-Episoden sind versteckt in den Häusern und hielt sich eng durch die Mitglieder der Familie als beschämend Geheimnisse nicht an Dritte weitergegeben.

 

Masse schützen und Gewalt gegen Frauen

Eine andere Sache die wir wissen ist, dass Hodgkinson Geschichte der Gewalt gegen Frauen ist nicht ungewöhnlich, in den Annalen der Masse schützen. Nach einem 16. Juni 2017 Geschichte in Time.com,

“Omar Mateen, wer tötete 49 Menschen und Verletzten 53 andere in der Impuls-Nachtclub-Massaker in Orlando im Juni letzten Jahres hatte eine missbräuchliche Beziehung mit seiner ex-Frau, die sagte, dass er Häufig schlug Sie, zog Ihr Haar, und grub seine Fingernägel in Ihre Handgelenke. Robert Lewis Liebe, die 3 Menschen getötet und verletzt 9 andere, wenn er eröffnete das Feuer auf eine Geplante Elternschaft in Colorado Springs im Jahr 2015, war beschuldigt worden, die häusliche Gewalt durch zwei seiner ex-Frauen und verhaftet worden war, wegen Vergewaltigung im Jahr 1992. Elliot Rodger verfasst ein Manifest beschreibt, wie er „verbrannt mit Hass für alle Frauen, die mich abgelehnt durch die Jahre“, bevor er ging auf eine Amoklauf in Isla Vista, Kalifornien. im Jahr 2014, tötet 6 Menschen und die Ausrichtung auf eine Studentenverbindung an der UC Santa Barbara. Weniger als zwei Stunden vor Cedric Ford begann, wahllos Menschen erschießt in Kansas Rasenmäher-Fabrik, wo er arbeitete, im Jahr 2016, erhielt er ein Gericht, um zu bleiben Weg von einer Frau, die er hatte das Leben mit.“

 

Eine Analyse von Massenerschießungen

Eine Analyse von 156 Massenerschießungen (definiert als Schießen, in denen 4 oder mehr Menschen getötet werden, nicht einschließlich der shooter), in dem 1,187 Opfer wurden erschossen und 848, wurden getötet in den Vereinigten Staaten zwischen 2009 und 2016 wurde durchgeführt von Everytown for Gun Safety“, einer Gruppe kämpft für Sie vernünftige Reformen zur Verringerung bewaffneter Gewalt. Die Mehrheit (54%) der Aufnahmen wurden im Zusammenhang mit häuslicher oder familiärer Gewalt; 42% ausgestellt Warnzeichen vor dem shooting. Der Hinweis, die Polizei wurden gerufen, Hodgkinson s home im März, kurz bevor er verließ seine Heimat zu gehen, um Washington. Er hatte feuern Dutzende von Runden, die von einem high-Power-Waffe aus seinem Hof. Ein Nachbar Eilte mit seinen beiden kleinen Enkel, die spielen in der Nähe nach Hodgkinson nicht zu stoppen brennen. Denn die Polizei fand Hodgkinson hatte eine gültige Schusswaffen-Lizenz, er wurde entlassen mit der Ermahnung nicht, um das Feuer in der bewaldeten Gegend wieder.

 

Fordert mehr Höflichkeit

Es gibt jetzt Aufrufe für mehr Höflichkeit in unserem Diskurs, und das ist definitiv eine gute Sache. Aber lasst uns klar sein, den Hass der Republikaner war wahrscheinlich nicht der Hauptgrund, warum Hodgkinson gestielt, die Senatoren und das Feuer eröffnet, Schießen, um zu töten. Hodgkinson war nicht nur ein wütender Mann; er hat nicht nur hassen, Republikanische Politik oder auch die Republikaner. Er war ein gewalttätiger Mann. Er verwendet Gewalt gegen lieben, lange bevor er politisch polarisiert.

Durch die Fokussierung auf die Politik der Geschichte, wir vermissen ein wichtiges element in das, was verursacht haben könnte dies den 66-jährigen Mann zu Schießen, um zu töten. Andernfalls zu bestätigen, dass dies lenkt unsere Aufmerksamkeit von dem, was wir tun müssen, wenn wir gehen, um näher an ein Verständnis der Ursache von Massenerschießungen in diesem Land. Ein guter Ausgangspunkt wäre zu berücksichtigen die shooter-Geschichte der Gewalt in der Berichterstattung über Massenerschießungen. Rufen Sie es aus—geben Sie die details. Eine Geschichte der Gewalt, insbesondere bei Kombination mit Zugang zu high-Power-Waffen ist ein Risikofaktor für die Massenerschießungen.

 

Die Wissenschaft der Gewalt

Die wissenschaftliche Studie von bewaffneter Gewalt und gun violence prevention wurde, behandelt ein schwerer Schlag im Jahr 1996, als der Kongress, angestachelt von der NRA, beraubt die Centers for Disease Control Verletzung Center Finanzierung für die Gewehr-Gewalt-Forschung. Sie verabschiedet eine Maßnahme, Verbot der CDC vom befürworten oder zu fördern, gun control. Obwohl Präsident Obama ordnete das US-Zentren für Seuchenkontrolle und-Prävention, zum fortsetzen der Studie über die Ursachen der Waffengewalt in 2013 nach dem Massenmord von Kindern, die bei Sandy Hook Elementary School, die Agentur hat noch nicht wieder die Arbeit, die angeblich wegen der Angst und der Mangel an Finanzierung. Dies ist eine Travestie.

Die Wissenschaft von der Behandlung von verheerenden Schussverletzungen, wie die Hodgkinson ist der am schwersten Verletzte Opfer, Senator Scalise, nachhaltig, hat erweiterte in den letzten Jahren merklich. In der nicht allzu Fernen Vergangenheit, Schussverletzungen an der Hüfte und dem Becken, hatte eine sehr hohe Todesrate aufgrund von Blutungen und Komplikationen der mehrfachen Transfusionen, unter anderen verheerenden Folgen. Aber, Chirurgen gelernt, durch sorgfältige Studie, die Inszenierung, die die benötigten Operationen im Laufe der Zeit, anstatt zu versuchen, alles zu tun, in einem großen Betrieb führte zu besseren Ergebnissen. Zweifellos war es Dank dieser Fortschritte, die Senator Scalise überlebt und ist heute aus der Intensivstation und in Recht gutem Zustand, obwohl er noch eine erhebliche Erholung Reise vor ihm.

Die Wissenschaft von bewaffneter Gewalt, auf der anderen Seite, wurde humpelnd in den letzten 20 Jahren wegen der Politisierung des Problems angeheizt großen Teil durch die lobbying-Dollar an die NRA und gefälschte Wissenschaft, die vorgibt, um zu zeigen, dass Waffen machen uns sicherer. Es sollte als keine überraschung kommen, dass unmittelbar nach der Tragödie, die für immer verändert hat Senator Scalise Leben, mindestens ein Senator sagte, er würde jetzt tragen Sie die Waffe mit ihm zu allen Zeiten. Ich sagen, viel Glück Abgleiten in die home-plate mit Pistole geschnallt, um Ihre Bein.

Es ist Weise vergangene Zeit zu erkennen, dass Waffengewalt ist ein todernstes Thema der öffentlichen Gesundheit anzusehen, und es zu behandeln, als würden wir jedem anderen medizinischen Problem. Das bedeutet, dass die Finanzierung gut gestaltet, peer-review-Forschung, der kann sich vorab die Wissenschaft von der Gewehr Gewalt-Prävention. Es ist Zeit, aufhören, Angst vor der Waffenlobby und 2. Änderung, Leute, die sehen in jedem Versuch zu verbessern Pistole Sicherheit als ein rutschiger Abhang, landet mit Pistole beschlagnahmen. Vielleicht werden diese Menschen vielleicht besuchen Sie ein trauma Gemeinde und chat mit einigen Waffengewalt Opfer. Ich bin bereit zu Wetten, dass die meisten von Ihnen werden Ihnen sagen, dass, obwohl Sie sind unendlich dankbar, dass die Chirurgen und andere medizinische Fachkräfte, die Ihr Leben gerettet, Sie würde viel lieber nicht geschossen werden in den ersten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.