19 Nov

Ein Blick in die Zukunft der Psychischen Gesundheit Technologie

Health Information Technology (HIT) hat, transformiert körperliche Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten in den letzten zehn Jahren. Über 90% der Krankenhäuser mittlerweile die Verwendung einer elektronischen Krankenakte. Und die Patienten Zugang und füllen Ihre Medikamente durch die apps. Aber nehmen Sie einen Blick auf Verhaltensmedizin und finden Sie ein Sammelsurium von Dienstleistungen, unorganisiert Kliniken, Beschränkungen für die Offenlegung von Informationen und eine hohe Zahl von Psychiatern, die noch mit Papier-Seekarten.

Warum ist nicht die geistige Gesundheit-Technologie bis zu par mit seinen medizinischen Kollegen? Diese drei wichtigsten Faktoren, die dazu beitragen lag:

  • 50 verschiedene Staatliche juristische Regeln
  • schlechte Erstattungssätze und geringe Finanzierung
  • ein Mangel an technischem know-how

 

Die Open Minds-Technologie und informatik-Institut

Bei der letzten Open Minds Technik und informatik Institute (#OMTechnology), Referenten aus Politik und Wirtschaft diskutierten über die Probleme der Verhaltens-Gesundheit-Technologie. Unternehmer und Innovatoren geschaffen haben, pilot-Programme mit den beiden Zentren für Medicare und Medicaid Services und individueller innovation-Gruppen. In Verbindung mit dem jüngsten 2016 Vereinigten Staaten Wahlergebnisse, und Sie haben ein Rezept für die hohe Nervosität und Angst.

Als der neu ernannte Chief Medical Officer der United States Center for Medicare und Medicaid Services (CMS), Andrey Ostrovsky, MD, es,

“Wenn Sie denken, Sie haben es schlecht, es kann immer noch schlimmer. Aber es gibt die Möglichkeit in Unsicherheit. Das einzige, was sicher ist, ist Unsicherheit.“

Die Möglichkeit enthält neue interventionelle psychiatrischen und neurochirurgischen Techniken, Kosten containment-Druck von capitated Erstattungssätze und eine hohe Nachfrage für den Austausch von Daten.

Also, was sollten Sie als behavioral healthcare administrator, Psychiater, Psychologen, Sozialarbeiter, Erfinder oder Unternehmer—sich bewusst sein, wenn man bei der psychischen Gesundheit-Technologie? Ich teilte meine Beobachtungen in vier Hauptthemen:

 

Thema #1: Es gibt nicht genug Geld in der psychischen Gesundheit Technologie

Es gibt nicht genug Mittel in Richtung behavioral health technology. Die Finanzierung ist ein wichtiges Thema Prävention Verhaltens-Gesundheits-Anbieter von der Annahme der Technologie. In anderen medizinischen Fachrichtungen, die Regierung der Vereinigten Staaten zur Verfügung gestellt zig Milliarden Dollar für den Kauf von elektronischen Systemen aber ausgeschlossen, Psychologen, Sozialarbeitern und Langzeit-Pflege-Einrichtungen. In der Tat, 36% der psychischen Gesundheit Organisationen in 2016 Offenheit Umfrage nicht selbst nutzen elektronische Terminplanung. Die meisten der Technologie in behavioral health ist darauf ausgerichtet, die Finanzen. Es ist Häufig ein unzureichender Investitionen in die Hilfe-und support-Personal, Infrastruktur, und oft vergessen, Fonds, software-updates. In der Tat, viele Verhaltens-Gesundheit-Gruppen auf eine person verlassen, dass Sie mit all der Technologie, das entspricht einer single point of failure.

Es gibt nicht genug Technik derzeit im Einsatz. Während eine Mehrheit (74%) nutzen einer elektronischen Patientenakte—über die klassischen Papierkarten auf die Arbeit am Computer—nur 29% der Organisationen mit der Fähigkeit zu teilen, austauschen von Daten. Thirty-one Prozent der Unternehmen noch gar nicht die Fähigkeit haben, Daten auszutauschen. Dies bedeutet, dass weniger als 15% aller Verhaltens-Gesundheits-Organisationen in der Lage sind, Daten gemeinsam zu nutzen, um zu koordinieren Pflege. Das ist wie auf Facebook, aber nur in der Lage, veröffentlichen Sie Artikel zu Ihrem eigenen Wand—und nicht in der Lage zu teilen, links zu lustigen Websites, Lesen Sie in Ihrem Freundes-posts, oder auch Freunde hinzufügen!

Bruce Vogel Vinfen Corporation glaubt, dass sich das ändern wird in den nächsten zwei Jahren:

„Die Nachfrage nach Daten zu gehen, in electronic health records ist da.“

Es gibt hier die Möglichkeit, das Vakuum aufzufüllen.

Der Finanzierungsmechanismen brauchen, um zu verbessern. Zahler entwickeln, die erhaltenden Mittel, aber es gibt keine Gebühr-für-service für diese Technologien noch nicht. Eine Sache, die Redner der Konferenz vereinbart: Wert-basierten Sorgfalt und Verträge haben die Unterstützung beider Parteien, weil der Wert-basierten Sorgfalt ermutigt die Menschen, mehr mit weniger zu tun. CMS GMO, Andrey Ostrovsky, der auch betont, dass das Versprechen des Zugangs, der Qualität und der kosteneindämmung mit managed care wird sich wahrscheinlich fortsetzen, sehen Gewinne auf Kosten der fee-for-service. Technologie ist ein Teil davon.

 

Thema 2: Viele andere Faktoren ändern müssen

Forschung Methoden ändern. Randomisierte kontrollierte Studien wurden basierend auf der landwirtschaftlichen Forschung, sagt Vogel. Neue „agile Wissenschaft“ Methoden aus der information-Technologie Welt helfen, die Gesundheitssysteme Technologien wählen.

“Der typische randomisierte, kontrollierte Studien sind zu lang, als Technologie ändert sich innerhalb eines Jahres. Wir müssen kuratieren Technologie, neue statistische Methoden und neue wissenschaftliche Methoden.“

Rechtliche Hindernisse stymie start-ups. Viel von der psychischen Gesundheit ist gefördert lokal, nicht Staatlich und wird, zählt als „soziale Dienstleistung“ im Vergleich zu der robusten Finanzierung gegeben, zu anderen medizinischen Fachgebieten. Finanzierung Stoffwechselwege sind Komplex. Staaten finanzieren Diensten für psychische Gesundheit, und jeder Staat hat seine eigenen Regeln. Psychische Gesundheit Dienstleistungen, die finanziert sind, die wiederum verwaltet durch die Landkreise. Dies ist natürlich erschwert die Sammlung von Daten. Hilfe über die Technologie kann auf der horizon: Andrey Ostrovsky diskutiert, wie die Transformierten Medicaid Statistischen Informations-System (T-MSIS) bietet mehr analytische Erkenntnisse für die eingeschriebenen 19 Staaten.

Die Erziehung der Patienten und ärzte ändern. Im Gesundheitswesen ist der übergang von einem Klinik-centric-Modell, um patient-zentrierte Modell, das beinhaltet die Nutzung des Internet -, selbst-Bildung und selbst-Hilfe. Patienten, die bereits Begegnung mit vier Arten von online-Ressourcen:

  • Informations-und Bildungszwecken
  • home-Test -, screening -, und Messtechnik
  • soziale Unterstützung mit anderen Gleichaltrigen, die mit ähnlichen Themen
  • Eingriffe in die Computer bieten der Therapie

Ein Beispiel ist das Schlagen Der Blues, eine verhaltenstherapeutische Technik, die im Vereinigten Königreich und Neuseeland, die an Popularität gewonnen, weil in diesen Ländern die nationalen capitated health services.

Während all dies ist eine gute Nachricht für Patienten, ärzte haben nicht unbedingt angenommen patient self-help über das web. Dennis Morrison, Ph. D, Chief Clinical Officer von Netsmart (@DrDennyM) weist darauf hin,dass

„Ärzte sind nicht ausgebildet, um zu schicken die Leute auf eine website!“

Ihre Arbeitsabläufe ändern muss. Pat Deegan (@PatDeegan) von Commonground-Software arbeitet mit Medicaid-Kliniken. Sie bewegt Kliniken Weg von „sinnlos Wartezimmer“ mit den langen Wartezeiten in Orten, wo die Patienten können zu Fuß in und sofort zu engagieren, mit Gleichgesinnten, die, sich selbst, erleben die gleiche Krankheit. Die peer-Spezialist Spaziergänge Patienten durch Ihren Besuch mit Hilfe einer Tablette, die Sie verwenden, um Verhaltens-screening-Fragebogen für den Einsatz in der klinischen Termin. Sie können auch verwenden, um Aufklärung der Patienten. Aber ablegen einer app auf einem tablet ist nicht genug.

Sie benötigen, um buy-in von Personal. Wieder fallen eine app oder Technologie ist nicht genug. Nach Davis Park von der Veranda, Zentrum für Innovation und Wohlbefinden,

“Technologie ist 10%. Unterstützung, öffentlichkeitsarbeit, Rekrutierung, buy-in und die Organisationskultur ist 90%.“

Nach Minky Kernacs, Enterprise-Architekt bei der Philadelphia Department of Behavioral Health & Intellectual disAbility Services (@DBHIDS, @MinkySKernacs), „Neinsager“ widersteht der Technik, insbesondere Personen, die Angst vor dem Verlust Ihrer Arbeitsplätze. Sich Sie ist wichtiger als Neinsager oft darauf hinweisen, eine Technologie die größten Defizite. Sie haben das Potenzial, rigorose beta-Tester und nicht nur um das Produkt besser, aber auch schließlich zu seinen größten Fans.

Die Kultur ist bereits die Verlagerung zu Gunsten der Technik Hinweise Socorro Gertmenian, Ph. D., Director of Quality Management in Los Angeles Child Guidance Clinic:

“Absolventen [der psychischen Gesundheit Programme] werden verwendet, um elektronische Systeme. Sie Fragen uns: „Warum bist du nicht zu dokumentieren und auf tablets?'“

Integrieren Technologie in Organisationen ist eine Kunst, die nach Monica Oss (@MonicaOss) von OpenMinds. Sie betont die Bedeutung der Umsetzung sciences zu sagen,

„Den gut erforschten Prozesse in anderen Branchen, die zur Umsetzung dieser Technologien und organisatorische Veränderungen.“

 

Thema #3: die Technologie ist verfügbar, um zu helfen behavioral healthcare

Bewertungen geschoben, auf die lower-cost-Geräte. Sechzig-drei Millionen Personen jährlich gehen durch eine psychiatrische interview in den Vereinigten Staaten—oft eine Stunde mit einem Arzt oder geschultes Fachpersonal. Craig Rhinehart Director, IBM Watson-Gesundheit-Innovation und Markt-Entwicklung, IBM Watson Gesundheit (@CraigRhinehart) gebeten, in einem keynote-Vortrag,

„Dies ist ein high-cost-low-throughput-Modell, Warum nicht auch Bewertungen auf smartphones?“

Naja, kognitive Bewertungen, die von EDV-speech und text-Analyse wurden durchgeführt, Vorhersage von prodromal psychosis und Bewertung der Parkinson-Krankheit, mild cognitive impairment, Alzheimer-Demenz, Chorea Huntington Demenz, und sogar Depressionen und Autismus-Spektrum-Störungen. In der Tat, diese müssen nicht von der one-time-psychiatrischen Bewertungen. Digitalisierte Fragebögen kann verwendet werden, um laufende Bewertungen. Morrison stellt fest,dass

„Die Zukunft ist weniger teuer, Profis tun mehr anspruchsvolle Dinge, die in weniger teuren Einstellungen.“

Die Gesundheit der Bevölkerung-Systeme und cognitive computing kann helfen, vorherzusagen, das höchste Risiko für Patienten—um Ihnen die Behandlung, die Sie brauchen. IBM Watson (@IBMWatson) und Netsmart Technologies (@netsmarttech) arbeiten auf der Aggregation von Daten, die für die Gesundheit der Bevölkerung. Und, cognitive computing, insgesamt ist der jenseits-Forschung. IBM Watson hat gepaart mit Memorial Sloan Kettering des VA-Gesundheitssystems, Mayo Clinic und vielen anderen Partnern Pilotprojekte, um mit Hilfe der klinischen Beurteilung.

Computer erweitern kann klinische Fähigkeiten und lassen Sie Sie neue Zielgruppen erreichen. Technologien ändern die Art, wie die Behandler Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel, desktop genetische Sequenzer laufen kann ein Genom für $1.000 pro pass. Dies ist wichtig, in die psychische Gesundheit, wie die Gene beeinflussen die Reaktionen der Patienten auf die Medikamente. Und, telepsychiatrie und tele-mental-health—wo Patienten sprechen können, um Kliniker über video-conferencing-webcams und schnelle verbindungen—sind hier zu bleiben. Laut Chris Slocum, LCSW, MBA, Vice President of Clinical Operations bei Aetna Behavioral Health,

“Wir haben geschoben [Tele] für besseren Zugang, da es so wenige Psychiater in diesen Tagen. Telemedizin hilft uns, verfolgen Sie die Ergebnisse und den Zugriff auf Notfall-Abteilungen und Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum. Wir haben gesehen, hohes engagement im Bereich Telemedizin.“

Gründlich Tierarzt Unternehmen und Produkte vor dem Kauf. Wie alle Investitionen, Sie wollen die Technologie-Unternehmen zu sein es, mit Ihnen langfristig, sagt Bruce Vogel Vinfen Corporation, eine Agentur Auftragnehmer in Massachusetts, das läuft assertive community treatment teams und mental health services. Gründlich Tierarzt Ihnen mit Auswahlkriterien, sagt er. Vinfen, zum Beispiel, sieht auf eine satte 72 verschiedenen Kriterien, angefangen von der Datenerhebung Typen zu Daten, die Berichterstattung und die immer schwer fassbaren Mangel der Anbindung an die elektronische Gesundheitsakte. Wählen Sie nicht die heißesten klingenden Verkäufer, wie Sie existiert nicht in einem Jahr.

Dies beinhaltet smartphone-apps. Es ist okay, nicht „bleeding edge“. Keine einzige mobile-health-app ist es bisher gelungen, sagt Vogel. Viele Personen aufhören, apps nach 1 bis 2 Wochen. Sollten Sie sich für sound, Statistik & Methoden in jedem app-usage-Statistiken, einschließlich der Daten auf der Grundlage der Ergebnisse für „alle starter“—ist, dass alle Patienten, die beginnen mit einem Eingriff, obwohl Sie möglicherweise oder möglicherweise nicht es zu beenden.

Psychische Gesundheit-Technologie können Unternehmen im Wandel, scheitern und Fliegen Weg. Was ist, wenn das Unternehmen nicht das liefert, was man bezahlt? Bestehen auf Sanktionen schriftlich in die Verträge, so dass Sie geschützt sind, wenn die Technik nicht ausgeliefert. Haben Sie einen Notfallplan, wenn Ihre tech-Anbieter verschwindet oder nicht Folgen Sie durch auf Ihr Engagement. Vinfen Corporation erprobten Technologien aus großen Hersteller Bosch, setzen die Heide Buddy home Gesundheit Gerät durch pilot-Studien. Allerdings, Bosch Hersteller zog aus den Vereinigten Staaten Markt ganz verlassen Vinfen zu finden, eine völlig neue Anbieter.

 

Thema 4: In Zukunft werden mehr erweiterte Interventionen kann helfen, mit psychischen Erkrankungen

Neurochirurgische Technologien könnte haben einen Einfluss auf mentalen Krankheit. Zum Beispiel, ein DARPA-gefördertes Projekt namens Stentrode beinhaltet das platzieren eines Stents, die durch die Blutgefäße in den Hals, um neurale Aktivität. Gehirn-Implantate können hören, Neuronen und Neuronen stimulieren. Diese Implantate können ein Schmetterling Reise-und Muster—demonstriert in einem Projekt namens HiMEM, das steht für Hybrid Insect Micro-ElecroMechanical Systeme. Und, für Querschnittlähmung, Rückenmark Schaden lähmende der Arme und Beine, neue Gehirn-Implantate können Ihnen die Möglichkeit der Steuerung von künstlichen Händen.

Unterschätzen Sie nicht die kuschligen. Davis Park der Veranda, Zentrum für Innovation und Wohlbefinden getestet, der Roboter-Hund, Biscuit, und PARO, die animatronische Siegel, mit den Bewohnern der Pflegeheime und langfristige Pflegeeinrichtungen. Diese smart-Spielzeug, hergestellt, um zu widerstehen körperliche Gewalt und sind mit antibakteriellen Fell, verwendet werden, um die Abnahme, agitation, Angst, soziale isolation, Stimulation und Wandern Verhaltensweisen bei Personen mit Demenz und kognitive Probleme. In der Tat, Park sagt, dass Sie fanden, dass diese Spielsachen geholfen erhöhen Sozialisation, lachen und andere positive Verhaltensweisen, die, natürlich, kann eine Herausforderung sein, in Pflegeheimen und langzeitpflegeeinrichtungen.

Collaborative Care Modelle eine Menge sparen. Collaborative care heiratet zusammen Grundversorgung und die körperliche Gesundheit management mit behavioral health assessment und Behandlungen. Einige Modelle verfügen über die Einbettung von Psychiatern in die primäre Gesundheitsversorgung Kliniken. Andere Kliniken tun das Gegenteil, die Einbettung von Internisten oder Familienmedizin-Spezialisten in der psychischen Gesundheit Kliniken. Nach Ostrovsky, es ist ein $6.50 Einsparungen für jeden $1.00 investiert in diese Art von Praxis.

 

Die bottom line

Behavioral health-Anbieter und Agenturen haben sich ein Mangel an Ressourcen im Vergleich zu anderen medizinischen Fachgebieten. Die gute Nachricht: Viele erkennen, dass neue Technologien können helfen, verbessern die Qualität der medizinischen Versorgung, Geld zu sparen, und sogar Verbesserung des Zugangs zu behavioral health-Experten. Wenn korrekt implementiert, behavioral health-Technologien können zu beweisen, um eine solide langfristige Investition und Verbesserung des Wohlbefindens der Amerikaner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.