13 Dez

Die Versteckten Epidemie von Alkohol-Missbrauch: Es ist Zeit Für Ärzte zu intensivieren

woman with gold spangle dress pouring red wine into glass (2121 x 1414Foto-Quelle: iStock Photo

Die USA ist zurzeit im Griff eines unsichtbaren Epidemie. Während einer opioid-Abhängigkeit gegeben wurde wohlverdiente Aufmerksamkeit wie der spät, es gibt eine wachsende Gesundheits-Krise, die weit mehr verbreitet. Ganz einfach ausgedrückt, die Epidemie der Alkoholabhängigkeit ist in plain sight versteckt in viel zu vielen Haushalten in ganz Amerika.

Es ist Zeit für Gesundheitsberufe Bundesweit machen Sie eine konzertierte Anstrengung, um die diagnose und Behandlung von Alkohol-use disorder (AUD).

Wie Ernst Ist das Problem der Alkoholsucht?

Ab 2015 mehr als 15 Millionen Amerikaner, die 18 und älter waren süchtig nach Alkohol. Eine erstaunliche achtzig-acht tausend Menschen starben an alkoholbedingten Krankheiten und Unfälle, die jedes Jahr zwischen 2006 und 2010. Im Gegensatz, 33 tausend starben durch opioid-überdosierungen im Jahr 2015.

In der Tat, übermäßiger Alkoholkonsum geworden ist die Dritte führende Ursache des vermeidbaren Todes in den USA

Wussten Sie, dass Alkoholismus, jetzt bezeichnet als Alkohol Verwenden Störungen (AUD),

  • betrifft mehr Menschen als diabetes,
  • produziert mehr frühe Todesfälle als Herz-Krankheit, und
  • kostet so viel wie der Alzheimer-Krankheit?

Jedoch, weil wir sind so gewöhnt an Alkohol, die Präsenz in unserem Leben, dieses Problem hat nicht festgelegt, ab wie vielen die Alarmglocken, wie es sollte. Und, leider, die medizinische Behandlung der AUD wurde, hinterher.

Die neuesten Statistiken über Alkoholkonsum Störung

Daten aus den letzten drei Jahren Malt ein krasses Bild:

Im Jahr 2016, der Surgeon General identifiziert, die binge drinking als die häufigste form von Drogenmissbrauch in den Vereinigten Staaten. Etwa eine von vier Personen über 12 Jahren haben überkonsumiert haben mindestens einmal in den letzten 30 Tagen.

Eine zweite Untersuchung mit 40.000 Befragten Amerikaner zwischen 2002 und 2012. Es fanden dramatischen Anstieg der high-risk-drinking und AUD (siehe Tabelle unten). Dies war besonders signifikant bei Frauen, Afro-Amerikaner, Latinos, ältere Menschen und Menschen mit geringem Einkommen

Sociodemographic alcohol use data tableDiagramm-Quelle: vom Autor gelieferten

Ein Dritter Bericht über den weltweiten Alkoholkonsum festgestellt, dass es die siebte führende Faktor für den Tod insgesamt und die top-Faktor für Menschen zwischen 15 und 49 Jahren. Laut dem Bericht, der mehr als einzelne Getränke pro Tag—auch wenn es nur ein oder zwei Getränke, desto höher Ihr Risiko-Faktor für eine Reihe von Krankheiten. Sie können sehen, dass die Beziehung zwischen Risiko und die Anzahl der Getränke in der Tabelle unten.

Number of drinks v risk of disease 600 x 600Foto-Quelle: Geliefert durch den Autor

Obwohl Alkohol Verwenden Störung üblich ist, einige Hilfe zu suchen

Dies bringt uns zu einem wichtigen Punkt. Mit all diesen Faktoren im Spiel und 34 Millionen Amerikaner leiden unter Alkohol Störung, nur etwa 7 Prozent der Menschen suchen Sie Hilfe für Ihre sucht.

Das lässt eine massive Anzahl von Menschen kämpfen mit einer Vielzahl von schweren gesundheitlichen Folgen, ohne die richtige Unterstützung.

Es gibt Wissenschaft-basierten Behandlungen für Alkoholkonsum Störung

Viele Menschen werden überrascht sein zu erfahren, dass es eine Reihe von Wissenschaft-basierte Ansätze zur Behandlung von Alkoholabhängigkeit. Es stellt sich heraus, dass die medizinische Gemeinschaft hat eine Menge von Werkzeugen zur Verfügung, um zu helfen, Eindämmung übermäßigen Alkoholkonsum.

Mehrere Medikamente können helfen, AUD, wie Verhaltenstherapie. Doch die meisten Alkohol-Behandlung passiert eigentlich außerhalb des medizinischen Systems.

Nur 7 Prozent der Menschen mit AUD tatsächlich Hilfe bekommen. Und diejenigen, die es hauptsächlich nutzen 12-Schritte-Gruppen wie die Anonymen Alkoholiker und teuer Wohn – „Reha“ – Einrichtungen. Ärzte, es stellt sich heraus, nur selten Patienten zu behandeln, für Ihren Alkoholkonsum Störung.

Was sollten ärzte tun, um zu helfen, Ihre Patienten mit Alkohol-Störung?

Wie also können wir als ärzte mehr tun, um zu identifizieren und zu behandeln, AUD, in unseren Patienten, und uns helfen, die wachsende Epidemie?

1. Risikofaktoren Erkennen

Wenn eine person hat eine Familiengeschichte von sucht oder wuchs in einer Umgebung auf, wo Drogen und Alkohol waren an der Tagesordnung, können Sie wahrscheinlicher sein, zu kämpfen mit der sucht.

Vierzig bis 70 Prozent von einer person Risiko für die Entwicklung einer Substanz verwenden Störung ist genetisch bedingt. Weitere, erzogen in einem Hause, wo die Eltern oder andere Verwandte, die mit Alkohol erhöht ein Kind die Chancen zu versuchen, es an einem Jungen Alter.

Menschen, die zuerst mit Alkohol vor Alter 15 sind vier mal häufiger süchtig werden irgendwann in Ihrem Leben im Vergleich zu denen, die Ihren ersten drink im Alter von 20 Jahren oder älter.

Aufmerksamkeit auf diese Faktoren, und über Sie zu Fragen, kann helfen, ärzte identifizieren, Menschen, die Hilfe benötigen.

2. Verwenden Sie den CAGE-Screening-Test

Die folgenden vier Fragen sind eine schnelle und nützliche screening-test für eine person das Risiko von AUD:

  • Haben Sie jemals das Gefühl, Sie brauchen, zu Schneiden nach unten auf Ihr Trinkwasser?
  • Haben die Leute Genervt, die Sie durch kritisieren Ihres Trinkens?
  • Haben Sie jemals das Gefühl, Schuldig zu trinken?
  • Haben Sie jemals das Gefühl, Sie brauchte einen drink als erstes in der früh (Eye-opener), um ständig Ihren Nerven oder loswerden von einem Kater?
  • Wenn eine person antwortet mit ja, um zwei oder mehr dieser Fragen, könnte es eine Untersuchung Wert, ob Sie leiden unter AUD. Wenn Sie sind, eine Hilfe bieten.

    3. Interventionen

    Eine intervention braucht nicht zu schauen, wie die Art der direct group Konfrontation, die wir oft in den Medien sehen. Ärztinnen und ärzte haben eine einzigartige Gelegenheit, Anliegen und bieten Unterstützung durch die Verschreibung von entsprechenden Medikamenten und verweist Patienten auf Selbsthilfegruppen.

    Die Schaffung einer open-Dialog kann eine Menge tun, um zu reduzieren das stigma der AUD und den Menschen helfen, den Zugriff auf die Pflege, die Sie brauchen. Abhängigkeit von Alkohol oder Drogen ist eine chronische, aber behandelbare Krankheit, die eine medizinische intervention, nicht moralische Urteile.

    4. Medikamente

    Es gibt eine Reihe von FDA-zugelassenen Medikamente und Behandlungen zur Verfügung, für den AUD. Sie gehören

          • Naltrexon
          • disulfiram
          • acamprosate

    Und es gibt mehr auf dem Weg.

    Jeder Arzt, der nicht bequem ist die Verschreibung dieser Medikamente kann immer versuchen, die Hilfe eines qualifizierten Drogenmissbrauch-Spezialist.

    5. Neuartigen Technologie-basierten Lösungen

    Einige neue, innovative Lösungen zur Behandlung entwickelt. Oneof Ihnen ein innovatives Telemedizin-Ansatz angeboten von Ria Gesundheit (ehemals DxRx). Ria-Programm verwendet eine smartphone-app geben, Patienten remote-Zugang zu Medikamenten und Beratung.

    Auf diese Weise können Sie reduzieren Ihren Alkoholkonsum, die ohne Unterbrechung Ihrer täglichen Leben. Ein mobiler Alkoholtester wird verwendet, um zu verfolgen Ihre Fortschritte. Regelmäßige video-Sitzungen mit professionellen sucht coaches für die Unterstützung sind ebenfalls vorhanden.

    Dieses Programm hat sich gezeigt, wirksam bei der erste Ergebnisse. Im Durchschnitt Ria-Mitglieder reduzieren Ihr Trinkwasser von 70 Prozent innerhalb der ersten sechs Monate. Telemedizin-Programme wie Ria geben ärzte und Patienten wertvolle neue Werkzeuge für den Umgang mit der Alkoholabhängigkeit Krise. Auch Sie beseitigen die Notwendigkeit zu Reisen, um Reha-Einrichtungen und Besprechungen in Ordnung, Hilfe zu erhalten.

    Die Bottom-Line – Erweiterung Behandlung und Bewusstsein

    Insgesamt ist der Anteil der Alkohol-sucht in den USA wurde die Erhöhung mit einer alarmierenden rate, ohne eine entsprechende Zunahme der Behandlung und nationalen Diskussion. Die gute Nachricht ist, dass die ärzte nun eine Reihe von tools zur Verfügung, um zu helfen entsprechen diese Krise.

    Durch die Sensibilisierung sowohl in der öffentlichkeit und in der medizinischen Gemeinschaft, können wir

    • helfen, die wachsende Epidemie
    • helfen Sie den Millionen von Menschen, die es brauchen.

    Es ist Zeit für uns zu Verschiebung unserer Perspektive, eine nation und beginnen Sie die Behandlung Alkohol sucht. Stellt Euch die Frage:

    Machen Sie Ihre Patienten passen alle diese Kriterien? Wenn dem so ist, was können Sie tun, als Anbieter?

    Drinking definitions table 640 x 247Tabelle Quelle: vom Autor gelieferten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.