08 Nov

Die Gestaltung Sicherer Atemwege für Patienten und pflegende Angehörige

suctioning intubated patient (1000 x 600)

Gibt es etwa 1,65 Millionen Intensivstation Patienten, die mechanisch belüftet in den USA jedes Jahr. Darüber hinaus mechanisch beatmeten Patienten gefunden werden, die in die langfristige Akutversorgung (LTAC) Einrichtungen, die eine längere Betreuung und qualifizierte Pflege-Einrichtungen, und in einigen home-care-Einstellungen. Als Praktizierender pädiatrischen Kardiologen habe ich erlebt, wie die schädlichen Folgen für den Patienten und die Pflegeperson, wenn der geschlossene Stromkreis der mechanischen Lüftung kaputt ist, um Tätigkeiten auszuführen, wie tief absaugen, verlangen, dass der Stromkreis geöffnet werden.

Zwar gibt es Systeme auf dem Markt, die es ermöglichen, für geschlossene absaugen des Patienten, ist es anerkannt, dass es oft notwendig ist, trennen Sie den Patienten—das heißt, brechen die Schaltung zu erzielen, die sinnvolle, effektive Absaugung unterstützt durch manuelle Ambu Absacken. Darüber hinaus sind die meisten Atemwegs-Therapeuten, wenn Sie die Wahl, würde Ambu Beutel der patient beim absaugen so ist das Ergebnis eine effektivere Lungen-WC. Es kann auch notwendig sein, zu Zeiten, zu brechen die Schaltung, wenn Medikamente benötigt werden, verzichtet, Lungenfunktion tests, die durchgeführt werden müssen, und, in einigen Fällen, wenn bronchoscopic Prozeduren erforderlich sind.

BayWin valve patient safety 

Folgen breaking the circuit

Wie oben erwähnt, um das zu vollbringen, Tiefe und effektive Absaugung, ist es oft notwendig, zu zerlegen, ein Teil der Atemwege-support-system, entweder durch das entfernen der ventilator Verteiler oder durch das öffnen eines Ports und einfügen von kleinen Durchmesser Saugrohr unten die trachealen Röhren und in die Luftröhre des Patienten und der Lunge. Die Flüssigkeit wird dann abgesaugt, durch den Patienten und die Saug-Katheter wird entfernt und die Atemwege-support-system ist wieder zusammengebaut.

Durch den hohen Luftdruck innerhalb der Schaltung, Sekreten, die aufgebaut haben, in das system kann am Ende wird katapultiert in die Luft, die beim öffnen. Dieser Verlust des Drucks und damit der Verlust der PEEP (positiv endexspiratorischer Druck), die oft Ergebnisse im alveolären Kollaps, Hypoxämie, und alle Komplikationen, die damit verbunden sind. Auch dies setzt den Patienten auf die Möglichkeit der ventilator-erworbenen Pneumonie und der Pflegekraft zu einer Kontamination.

Erwachsenen mit ARDS (acute respiratory distress Syndrom), immungeschwächte Patienten und Frühgeborene sind besonders anfällig für diese Bedrohungen. Zum Beispiel, ich hatte eine persönliche Erfahrung mit einem baby born mit pulmonaler Hypertonie des Neugeborenen. Diese Babys sind extrem empfindlich auf airway pressure änderungen und änderungen in der Sauerstoffversorgung. Im Fall des zarten Säugling, absaugen der Atemwege, war äußerst kritisch. Also, die Schaltung benötigt, um gebrochen zu werden, an einem Punkt während der Behandlung zu erreichen, tief, wirksam absaugen. Dies führte zu tiefgreifenden Sauerstoffmangel, der das Leben des Babys in Gefahr, und deutlich verlängerte seinen Krankenhaus-Aufenthalt aufgrund von Komplikationen aus diesem Fall.

Diese unnötigen Komplikationen führen oft zu längeren Aufenthalten im Krankenhaus, erhöhte Morbidität und Mortalität, und unnötige Behandlung des Patienten. Sollte es nicht überraschen, dass diese vermeidbaren unerwünschten Ergebnissen beitragen, um die explodierenden Kosten im Gesundheitswesen, die wir erleben in unserem Land.

 

Die BayWin Ventil

Mein Kollege Neil Winthrop, eine eingetragene atemtherapeuten, und habe ich eine Möglichkeit entwickelt, ein Gerät zu entwickeln, die schützen könnten, mechanisch beatmeten Patienten von den Risiken, die mit dem brechen des geschlossenen Stromkreises. Wir haben die BayWin Ventil in Zusammenarbeit mit Dem Innovationen Institut. Das Ventil ist eine Atemschutz-Gerät, das erleichtert den Schutz von Patienten, die von der ventilator-assoziierten Pneumonie und Pflegekräfte aus der Gefahr der Infektion von der öffnung der ventilator-Schaltung, während auch die Bereitstellung eine optimale inhalation Geschwindigkeit.

Die BayWin Ventil positioniert ist, innerhalb der inneren Kammer (siehe video unten), wo die Strömung zwischen einer manuellen Reanimation Tasche port und einen ventilator port umgeschaltet werden kann, sodass die Patienten behandelt werden, ohne trennen Sie das Beatmungsgerät system der Unterstützung, damit verbinden die Wiederbelebung der Tasche. Unser design sorgt dafür, dass der geschlossene Stromkreis ist nicht gefährdet, während der Luftstrom manipulation. Die BayWin Ventil sorgt für weiche übergänge und wechselt automatisch zurück zu „normalen“ Lüfter-Modus, sobald der Betreiber abgeschlossen hat, ventilator Pflege. Dies führt zu mehr positive Behandlungsergebnisse und eine sicherere Arbeitsumgebung für pflegende Angehörige.

Ich bin sicher, dass jede Bezugsperson vertraut mit dem management von Patienten auf Ventilatoren erlebt hat, den negativen Ergebnissen, die ich in diesem Artikel beschrieben. Wir glauben, dass die BayWin Ventil bietet eine alternative und sicherer Weg, um zu verwalten, intubierten Patienten, die erfordern, dass das brechen der geschlossenen ventilator-Schaltung. Verwendung der Armatur kann maßgeblich sein bei der Verbesserung der Ergebnisse in den intensive-care-Einheiten und andere Einstellungen, die Versorgung bei mechanisch beatmeten Patienten, wie long-term acute care inpatient settings (LTAC).

Wir haben ausgestellt wurden zwei US-Patente (6,886,561; 8,656,925) und entsprechende Patente in Europa und Kanada, die Abdeckung der wichtigsten features von design. Das innovationslabor hat, reichte auch eine vorläufige patent zu schützen jüngsten design-Verbesserungen. Derzeit verfolgen wir einen Dialog mit den Experten an der Cleveland-Klinik für klinische feedback sowie Vyaire Medizinische und Leinenführung Gesundheit über Ihre kommerzielle Interesse an diesem wirkungsvollen Lösung.

Wir sind optimistisch, dass unser Produkt bereitgestellt werden, über die Gesundheitssysteme von Anfang nächsten Jahres. Unsere Hoffnungen sind, dass die zukünftigen long-term multicenter-Studien, die auf diesem Gerät zeigen, dass der Durchschnittliche patient Krankenhaus-Aufenthalt verkürzt werden, so dass mächtige finanzielle Auswirkungen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.ii4change.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.