14 Dez

Die Burnout-Belastung: Warum Ärzte Brauchen Hilfe Von Führung

Burn out doctorFoto-Quelle: Shutterstock

Von nun ist es nicht neu, dass ärzte fühlen sich ausgebrannt. Aber das Ausmaß des Problems kann schlimmer sein, als Sie denken. „Burnout“ beschreibt die cluster von Zynismus, depression und Erschöpfung überwindet, Menschen, die Kampf in Ihre Arbeit. Beim burnout wird in jedem Beruf, ärzte Erfahrung das Schlimmste: 54% von Ihnen erleben derzeit zumindest einige burnout-Symptome.

Dies ist kein neues Problem. Arzt burnout wurde ein gut dokumentiertes Phänomen, das seit 1981. Trotz, dass Forscher und Organisationen im Gesundheitswesen haben wenig Fortschritte bei der Bekämpfung es. In der Tat, die burnout rate kontinuierlich steigt jedes Jahr. Was toll kommt diese auf Organisationen im Gesundheitswesen? Und was sollten Führungskräfte tun?

Die Ungezählten Kosten von Burnout

Zusammen genommen, werden die Kosten von Arzt burnout kann erschütternd. Die offensichtliche finanzielle Belastung von Umsatz—ausgebrannte ärzte dazu neigen, zu beenden. Christine Sinsky, MD, FACP, Vizepräsident der Beruflichen Zufriedenheit an der American Medical Association. Sie weist darauf hin, dass die Ersetzung nur ein Arzt die Kosten einer Organisation zwischen $500.000 und $1 million. Dies bedeutet, dass, wenn ein Gesundheits-system mit 500 ärzten in seiner Liste Erfahrungen durchschnittlichen jährlichen raten von burnout (54%), Sie haben zu verbringen Sie $12 Millionen in jedem Jahr die Rekrutierung neuer ärzte.

Für jede Organisation, die $12 Millionen ist ein erheblicher Verlust. Aber Dr. Sinsky verdeutlicht, dass der finanzielle Verlust ist mehr kompliziert als das. Das ist, weil die ärzte alle express-burnout-anders. Sie können nicht immer Ihre Arbeitsplätze verlassen; manche Skala zurück zu Teilzeit-Arbeit, die, obwohl teuer, ist erträglicher als ein Rücktritt.

Aber auch andere ärzte einfach grit Ihre Zähne und schieben Sie über Ihre burn-out—und das ist nicht immer eine gute Sache. Ausgebrannte ärzte sehen einen konsistenten Rückgang in der Produktivität, und noch schlimmer, Ihre Pflege-Qualität neigt dazu, zu leiden. Dr. Sinsky bringt es,

“[Die ärzte mit burnout] reagieren können, indem Sie weniger sichere Pflege. Wir wissen, dass Pflege sicherer ist, wenn ärzte sind mit Ihrer Arbeit zufrieden.“

Organisationen im Gesundheitswesen sollten beachten, wie kann dies Auswirkungen auf Pflege-volumes. Patienten merken, wenn Pflege-Qualität dips, und Sie fürchten nicht, den Anbieter zu wechseln über es.

Aber die viel wichtigere Folgerung ist für die Sicherheit der Patienten.

Fehlgeleitete Burnout-Kuren

Denn burnout-Symptome können so privat und emotional, Interventionen, für die es—wie Achtsamkeit, meditation, konzentrieren sich eher auf einzelne Arzt Verhalten. In der Theorie sind diese boot-strap-Ansätze fördern, Arzt „Belastbarkeit“. Zwar gibt es einige Hinweise darauf, dass diese Interventionen können helfen, Sie stellen auch die Belastung für die ärzte, um das wiederherstellen Ihrer eigenen work-life-balance. Mit Blick auf burnout-die strukturellen Ursachen, über die ärzte haben wenig Kontrolle.

Dan Ariely spricht über, Ph. D., und William L. Lanier, MD, beschrieben werden diese drei Kräfte bei der Arbeit:

  • Asymmetrischer Belohnungen. Während die ärzte genießen eine prestigeträchtige und einträgliche Karriere, sind Sie auch ausgesetzt enormes Risiko in dem Fall, dass Sie jemals einen Fehler machen. Die Angst vor den Schmerzen und Kosten macht viele ärzte nicht in der Lage, um Ihre Arbeit freuen.
  • Verlust von Autonomie. Ärzte sind Mikro-managed laufend und haben oft wenig zu sagen, in wie verbringen Sie Ihre Tage. Ein Kollege von Dr. Ariely spricht über die ihm anvertraut, er war nicht einmal erlaubt ist, ungeplante Bad Pausen. Das wäre schwer für jeden, zu Magen—geschweige denn eine gut ausgebildete professionelle.
  • Kognitive Knappheit. Ärzte müssen sorgfältig abwägen, jede Wahl, die Sie machen, gegen seine alternativen und Konsequenzen. Das ist die Essenz der klinischen Arbeit. Aber es dauert eine Maut. Forscher haben herausgefunden, dass ein Strom von schwierigen Entscheidungen führt zu einem kognitiven Defizit, eine Ungefähre Entsprechung zu verlieren Schlaf in der Nacht, ein wenig betrunken, oder verlieren etwa 13 IQ-Punkte.

Die ärzte haben neben keine Möglichkeit zum ändern von diesen schädlichen Einflüsse auf Ihre Arbeit. Kein Betrag von „Resilienz“ können Sie überwinden. Die Implikation, dass die ärzte allein verantwortlich für die Lösung dieser Probleme, dann, ist schlimmer als ineffizient—es ist beleidigend.

Was Organisationen Tun Können

Aber während der Verfolgung individueller Resilienz ist fast eine farce Verbesserung der institutionellen Widerstandsfähigkeit kann eine wirksame Strategie. Systematische Lösungen schaffen können, in denen kleinräumige Eingriffe nicht.

Es ist bis zu healthcare-Führer zu pflegen, die Art der Kultur reagiert, dass ärzte die Bedürfnisse und priorisiert Ihre Gesundheit. Hier sind einige gute erste Schritte für das Gesundheitswesen Führer zu nehmen:

  • Lernen. Burnout ist eine komplexe und sich weiterentwickelnde problem. Es ist wichtig für Führungskräfte zu verstehen, die neuesten Entwicklungen, was bedeutet, dass die überprüfung der klinischen Literatur zu diesem Thema. (Die links in diesem Artikel sind ein guter Anfang, aber sind keineswegs erschöpfend.)
  • Hören. Wie oben erwähnt, burnout ist auch eine sehr persönliche Erfahrung. Die Literatur sagt nicht, Führer, wie Sie Ihre Belegschaften durch Sie gehen. Führungskräfte sollten daher, verbringen Zeit zu hören, wie die ärzte über Ihre Arbeit fühlen.
  • Messen. Einige Gesundheitswesen Führer zögern, um zu Messen, wie burnout die betroffenen, Ihre Organisationen—vielleicht, weil Sie sind sich nicht sicher, was zu tun ist. Aber Dr. Sinsky stellt fest, dass die Messung von burnout, das die Auswirkung ist ein wichtiger Schritt in Richtung Auflösung. „Erste Maßnahme“, sagt Sie, „und dann, zweitens Wiegen die Kosten von burnout für Ihr Unternehmen.“ Dies wird nicht nur zeigen Führer, das wahre Ausmaß des Problems, sondern wird auch den Weg in die vielversprechendsten Lösungen.
  • Überdenken. Beheben Arbeitsplatz burnout verlangt eine Verschiebung in der Herangehensweise an klinische Arbeit. Larry McEvoy, MD, Präsident und CEO der Gruppe LCI besteht, weist darauf hin, dass Organisationen müssen machen Arzt Vitalität und Wohlbefinden eine explizite institutionelle Priorität. Einmal wird dies ein Grundnahrungsmittel der C-suite Diskussionen, Möglichkeiten der intervention entstehen—wie die ärzte extra Zeit, um Ihre Zertifikate erhalten, unter Anstrengungen zur Verringerung der schreib-workload, die Suche nach neuen Praxis-Modelle, die den Druck auf die ärzte, oder die Verbesserung der Prozesse für mehr Effizienz.
  • Arzt, heile dich selbst, ist nicht haltbar Haltung

    Die Lösungen, die, natürlich, variieren je nach institution. Aber Politiker gehen einen langen Weg zur Lösung von burnout, wenn Sie sich umarmen, eine rücksichtsvolle Haltung gegenüber Ihren Mitarbeitern.

    „Arzt, heile dich selbst“ ist nicht haltbar Haltung zu nehmen, gegen den Arzt burnout. Aber Führer können heilen, Institutionen—und fördern das Wohlbefinden für Ihre ärzte, Ihre Patienten und Ihre Organisationen auf dem Weg.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.