12 Nov

8-Schritt-Problemlösungs-Prozess für Erfolgreiche Arztpraxen

Arzt-Besitzer wissen, dass es vier Ziele, die im Kern der Prozess-Verbesserung:

• Zum entfernen von Verschwendung und Ineffizienz • Steigerung der Produktivität und asset-Verfügbarkeit • Verbesserung der Reaktionszeit und Beweglichkeit • Zur Aufrechterhaltung der sicheren und zuverlässigen Betrieb

Die Frage ist, wie machen wir das alles? Ich würde vorschlagen, eine bewährte Technik, bekannt als die OODA-Schleife.

OODA Loop figure

Die OODA-Schleife besteht aus vier überlappenden und sich gegenseitig beeinflussenden Prozessen. Beachten Sie unbedingt die aktuelle situation und bilden Theorien, richten Sie die Bild-Einstellung Ziele zur Verbesserung und Bestimmung der Ursachen, Entscheiden Sie durch die Entwicklung von Lösungen und Wirken durch die Mittel der Umsetzung und Bewertung der

Die OODA-Schleife kann weiter unterteilt werden in ein acht-Schritte-Problemlösungs-Prozess.

 

Beobachten

Schritt 1: Klären Sie das problem

Dies ist ein entscheidender Schritt. Sie müssen erkennen, das richtige problem, und sicher sein, es ist komplett von allen verstanden. Es hilft, um das problem durch die Entwicklung eines „problem-Erklärung“ in Bezug auf was, Wann, wo und die Bedeutung. Sie müssen auch „Laien-Augen“ auf die situation, um sicherzustellen, Sie haben aus Erster hand Beobachtung. Diese wird dann helfen, bei der Erstellung der flow-chart-Diagramme, die die Schritte des Prozesses. Schließlich müssen Sie zur Durchführung von Umfragen und interviews, im Gespräch mit den „Kunden“ oder Endbenutzer, bestimmt den Wert des Prozesses zu überprüfen.

Schritt 2: Brechen Sie das problem und identifizieren Sie performance-Lücken

Es ist verlockend, zu springen, zu handeln, sondern Sie muss es unterlassen, so gerade noch. Sammeln und einen überblick über die wichtigsten Daten. Verstehen, welche Daten notwendig ist und welche Rolle es spielt bei der Problemlösung. Bestehen Lücken in Ihrer Analyse? Gibt es Engpässe in den Prozess der überprüfung? In diesem Schritt, müssen Sie auch einen Blick auf Abfälle, die in Ihre Praxis, da es bezieht sich auf das problem. Im Allgemeinen gibt es acht Arten der Verschwendung: defekte, überproduktion, Wartezeiten, überbearbeitung, Transport -, Intellekt -, Bewegungs-und überbeständen. Sie sollten immer schauen, für die Verschwendung in Ihren Prozessen.

 

Orient

Schritt 3: Setzen Sie Ziele zur Verbesserung der

Wo wollen Sie sein? Bestimmen Sie Ihre gewünschte Ergebnis für die Praxis. Überzeugen sich, dass sowohl strategische und taktische Ziele. Strategische Ziele sind Visionen von dem, was Ihre Praxis bemüht zu werden. Taktische Ziele zu definieren, die performance-Ebene notwendig, um Ihre strategische vision in die Realität umzusetzen. Denken Sie daran, Ihre taktischen Ziele herausfordernd aber erreichbar.

Schritt 4: Bestimmung der Ursachen

Dies ist der wichtigste Schritt im Problemlösungsprozess. All zu oft, der Praxis-Manager finden sich die Probleme wurden „behoben“ viele Male zuvor. Dies ist in der Regel aufgrund Regie Problemlösungs-Bemühungen auf die Symptome eines Problems, anstatt an der Ursache des Problems. Oft hilft es, viel zu tun brainstorming. Wenn Sie denken, Sie verstehen, die Ursache des Problems sind, Fragen, was das problem verursacht (weiter zu Fragen „warum?“).

 

Entscheiden

Schritt 5: Wählen Sie Lösungen

Bei der Auswahl der Lösungen, sowohl Qualität und Funktionalität. Werden Sie sicher, dass auch die Akzeptanz (oder „buy-in“), von denen, muss die Implementierung der Lösungen. Einige der wichtigsten Faktoren zu berücksichtigen bei der Analyse von Lösungen umfassen, die Wirksamkeit, Durchführbarkeit und Auswirkung. Bei der Entwicklung Ihres Aktionsplans, werden Sie sicher, dass Sie haben eine klare und detaillierte plan, den jeder verstehen kann. Am wichtigsten ist, einen Konsens mit anderen durch die Einbeziehung aller in Ihrem team angemessen zu pflegen ein Gefühl von Eigenverantwortung in der Lösung und in seinem Erfolg. Effektive Kommunikation kann ein entscheidendes element, ob der plan gelingt.

 

Handeln

Schritt 6: Finden Sie den plan durch

Sammeln von Daten nach dem Aktionsplan. Denken Sie daran, das alte Sprichwort, „Man kann nicht verwalten, was Sie nicht Messen können.“ Möglicherweise müssen Sie implementieren einen Notfallplan, wie Bedingungen ändern und Sie brauchen, um zu halten das Projekt im Fokus. Weiterhin benötigt die Ausbildung während dieser Schritt als gut.

Schritt 7: Bestätigen Sie die Ergebnisse und Prozess

Sicherstellen der Planung ist die Herstellung der gewünschten Ergebnisse. Überwachen das Projekt für die Leistung in Bezug auf: a) die baseline entwickelt, die in den Schritten 1 und 2; b) die Verbesserung der festgelegten Ziele in Schritt 3; c) wo Sie dachte Sie wäre in dieser Phase; und d) Erfüllung der Vorgaben durch Ablauf der festgelegten Frist. Sie sollten zurück zu jedem Schritt als notwendig.

Schritt 8: erfolgreiche Prozesse Standardisieren

Dies ist die am häufigsten übersprungen und unter abgeschlossene Schritt der gesamte Problemlösungsprozess. Definieren Sie diesen Schritt, indem er eine Reihe von Fragen: Was ist notwendig, zu standardisieren, die Verbesserungen? Ist die entsprechende Dokumentation vor Ort? Wurden andere Möglichkeiten oder Probleme, das problem zu lösen?

Wenn die Antwort auf diese Letzte Frage ist ja, beginnt der Prozess über…das ist, warum es wird genannt die OODA-Schleife.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.